Top-Thema

21.02.19
IPO/'WSJ': Fotodienst Pinterest leitet Börsen­gang ein - Milliardenbewertung

TecDAX gibt leicht nach: 60 Punkte verloren

Donnerstag, 03.01.2019 17:07 von ARIVA.DE

Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild).
Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild). pixabay.com
Leichte Kursverluste verzeichnet zur Stunde der TecDAX (TecDAX). Das Börsenbarometer sinkt leicht um 3,05 Prozent.

Etwas getrübt ist heute die Stimmung der Investoren beim TecDAX. Der TecDAX verzeichnete einen Abschlag in Höhe von 3,05 Prozent. Das Aktienbarometer verschlechtert sich auf 2.389 Punkte.

Deutsche Telekom: an der TecDAX-Spitze

Angeführt wird die Indexrangliste derzeit von den Papieren der Deutschen Telekom und Dräger. Der Kursanstieg für das Papier der Deutschen Telekom ist von den Wertpapieren aktuell am deutlichsten. Gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag verteuerte sich die Aktie um 0,81 Prozent. Das Wertpapier notierte zuletzt bei 14,94 Euro. Die Deutsche Telekom AG ist ein weltweit führendes Dienstleistungs-Unternehmen der Telekommunikations- und Informationstechnologie-Branche. Auch das Papier von Dräger (Vorzugsaktie) legte zuletzt im Kurs zu. Gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages gewann es 0,70 Prozent an Wert hinzu. Gegenwärtig zahlen Käufer an der Börse für die Aktie 48,82 Euro.

Für diese Titel geht es abwärts

Schaut man auf die Kursliste, fallen zur Stunde die Papiere von Dialog Semiconductor, RIB Software und Aixtron negativ auf. Das Schlusslicht bildet das Wertpapier von Dialog Semiconductor. Derzeit zahlen Investoren am Aktienmarkt für das Papier von Dialog Semiconductor 19,20 Euro. Gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages entspricht dies einem Minus von 11,09 Prozent. Auch die Aktie von RIB Software verzeichnet Kursverluste. Sie liegt mit 10,55 Prozent im Minus. Zuletzt notierte das Wertpapier von RIB Software bei 10,17 Euro. Auf dem drittletzten Platz in der Indexrangliste liegt das Papier von Aixtron mit einem Verlust von 10,51 Prozent. Die Aktie von Aixtron kostet aktuell 7,84 Euro.

Jahreschart des TecDAX-Indexes, Stand 03.01.2019
Jahreschart des TecDAX-Indexes, Stand 03.01.2019
Betrachtet man das laufende Kalenderjahr, hat der TecDAX heute seine bereits negative Zwischenbilanz weiter verschlechtert. Seit Anfang Januar steht für den Index ein Abschlag von 2,48 Prozent zu Buche. Wie der deutsche Leitindex Dax umfasst auch der TecDAX 30 Aktien. Es handelt sich um Titel, die in punkto Marktkapitalisierung (Streubesitz) und Orderumsatz auf die 30 DAX-Aktien folgen, unter der Voraussetzung, dass das jeweilige Unternehmen vornehmlich in einer Technologiebranche tätig ist. Der TecDAX wurde im Jahr 2003 eingeführt, nachdem die Deutsche Börse ihr früheres Marktsegment „Neuer Markt“ für Technologieunternehmen eingestellt und die Berechnung für dessen Index NEMAX 50 auslaufen ließ.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Forum zum TecDAX (Performance)

  
3
159 Beiträge
Michale: Das nenne ich einen schönen Auftrag
20.02.19
Weltweites Client-​Management für die Wienerberger AGMit rund 16.500 Mitarbeitern ist Wienerberger einer der größten Anbieter von Baustoff- und Infrastrukturlösungen weltweit. Rückgrat der global ausgerichteten Geschäftsprozesse ist die leistungsfähige IT vom Bechtle ...
DieWahrheit: Gleiss Lutz berät bei Erhöhung an Beteiligung
09.02.19
05.02.2019 MANDAT GLEISS LUTZ BERÄT DIE CHINESISCHE TRIUMPH SCIENCE&TECHNOLOGY GROUP BEI ERHÖHUNG IHRER BETEILIGUNG AN DER BÖRSENNOTIERTEN SINGULUS TECHNOLOGIES [..] Bereits beim Einstieg von Triumph bei Singulus durch ...