Top-Thema

14:01 Uhr
AKTIE IM FOKUS: Resultate von Isra Vision wecken bei Anlegern Wachs­tums­sorgen

Super Nova berichtet über prospektive Erdgasressourcen in seinem 17.926 Acres großen Konzessionsgebiet Bakkan im US-Bundesstaat Montana

Donnerstag, 20.03.2014 14:21 von IRW-Press

Super Nova berichtet über prospektive Erdgasressourcen in seinem 17.926 Acres großen Konzessionsgebiet Bakkan im US-Bundesstaat Montana

Vancouver, 20. März 2014 – Wolf Wiese, President of Super Nova Minerals Corp., (CSE: SNP; OTC: SNOVF) (das „Unternehmen“ oder „Super Nova“) gibt bekannt, dass im Projekt Bakkan 40 Meilen südwestlich von Great Falls in Montana im Bereich des Bakkan Fairway prospektive Erdgasressourcen identifiziert wurden.

Super Nova ist ein kanadisches Explorations- und Produktionsunternehmen mit zahlreichen Explorationsprojekten, zu denen auch das Zielgebiet Milford zählt (siehe Karte in Abbildung 1).

Zur Ansicht der vollständigen Pressemeldung folgen Sie bitte dem Link:
http://www.irw-press.com/dokumente/Supernova_200314_DE.pdf

Das Zielgebiet Milford befindet sich in Lewis and Clark County im US-Bundesstaat Montana. Das Unternehmen hat die Möglichkeit, ein Farm-in-Abkommen für drei Explorationsblöcke in diesem Gebiet abzuschließen. Um eine Förderbeteiligung von 80 % zu erwerben, muss das Unternehmen sämtliche Kosten der ersten Lochbohrungen übernehmen. Die Blöcke haben eine Grundfläche von jeweils ca. 4.000 Acres, 3.840 Acres und 3.600 Acres und erstrecken sich zusammen über eine Gesamtfläche von rund 11.440 Acres. Das Unternehmen muss in jedem Block eine Bohrung durchführen, um sich im entsprechenden Block ein Earn-in bis in die jeweils erzielte Bohrtiefe zu sichern. (Die Gebühren und Belastungen machen lediglich zwischen 16 und 19,5 % aus). Auf dem Projektgelände befindet sich bereits eine Erdgasleitung, die unser Gas aufnehmen und weiterverarbeiten kann.

(a) Das Unternehmen hält eine 100 %-ige Förderbeteiligung an einer Grundfläche von 6.486 Acres, die im Osten und Süden an die Farm-in-Grundstücke anschließt.

(b) Das Explorationsgelände befindet sich in Lewis and Clark County im US-Bundesstaat Montana im Bereich des Bakkan Fairway. Es bestehen gute Aussichten auf eine Förderung von Trockengas in rund 3000 Fuß Tiefe im Gebiet von Virgelle/Eagle Sands und auch eine Förderung von Ölvorkommen im Bereich der Bakkan-Formation in 8.800 Fuß Tiefe erscheint möglich.

(c) Die Wirtschaftlichkeits- und Risikoanalyse, die für eine Beteiligung an diesem Projekt spricht, ist im Abschnitt „Diskussion“ des Berichts beschrieben, eine Zusammenfassung der entsprechenden Preis- und Kostenszenarien vor und nach Risikobewertung ist unten angeführt:

Projektanalyse (arithmetisches Mittel) - Nettowert Unternehmen (US$):

Zur Ansicht der vollständigen Pressemeldung folgen Sie bitte dem Link:
http://www.irw-press.com/dokumente/Supernova_200314_DE.pdf

Die für Eagle Sands prognostizierten Ressourcen wurden anhand der in Bohrung Steinbach 1 zu beobachtenden Merkmale geschätzt, einschließlich Brutto- und Nettoertrag, Porosität und Wassersättigung. Die Bohrung Steinbach 1 ist durch den Eagle Sands-Abschnitt hindurch nass und es ist zu erwarten, dass dasselbe Reservoir im Neigungswinkel oberhalb der Konzession Milford auch Gasvorkommen beherbergt.

Laut Prognose werden die marktfähigen Bruttogasressourcen bei Eagle Sands im Best-Case-Szenario auf 17.213 Standard-Kubikfuß (MMscf) geschätzt. In diesem Fall geht man von einem Gasanteil von 75 % aus, was einem aus 16 Bohrungen bestehenden Pool mit 2.560 Acres Grundfläche entspricht.

Im Low-Case-Szenario werden die marktfähigen Bruttogasressourcen bei Eagle Sands auf 2.048 MMscf geschätzt. In diesem Fall geht man von einem Gasanteil von 50 % aus, was einem Pool mit 640 Acres Grundfläche und 4 Bohrungen entspricht.

Im High-Case-Szenario ist bei Eagle Sands von 91.813 MMscf an marktfähigen Bruttogasressourcen auszugehen. In diesem Fall beträgt der Gasanteil 100 %, was einem aus 48 Bohrungen bestehenden Pool mit 7.680 Acres Grundfläche entspricht.

Produktivitätsschätzung

Bei den ersten Produktionsraten wurde auf ähnliche Gasvorkommen aus der Oberen Kreide mit vergleichbarer Porosität, wie sie im Zielgebiet Milford vermutet wird, Bezug genommen. Die Produktionsraten wurden an den zu erwartenden Nettoertrag angepasst.

Die Anfangsförderrate in den Bohrlöchern wurde im Schnitt auf jeweils 750.000 Standard-Kubikfuß pro Tag (Mscf/d) im Best Case, 500 Mscf/d im Low Case und 1.000 Mscf/d im High Case geschätzt. In allen Szenarien wurde ein Produktionsbeginn mit Juli 2014 angenommen.

Es besteht keine Gewissheit hinsichtlich der Entdeckung der Ressourcen bzw. Ressourcenanteile. Im Falle einer Entdeckung ist ungewiss, ob sich eine Förderung der entsprechenden Ressourcenanteile tatsächlich rechnet.

Diese Pressemeldung basiert auf einem N.I. 51-10-konformen Bericht, der im Februar 2014 veröffentlicht und von Charles Chapman, P. Eng., von Chapman Petroleum Engineering Ltd. geprüft wurde.

Prospektive Ressourcen:

Bei den prospektiven Ressourcen handelt es sich um die ab einem bestimmten Datum geschätzten Erdölmengen, von denen man annimmt, dass sie im Rahmen zukünftiger Erschließungen aus noch unentdeckten Lagerstätten gewonnen werden können. Bei den prospektiven Ressourcen besteht die Chance auf eine Entdeckung bzw. eine Erschließung. Die Unterteilung der prospektiven Ressourcen erfolgt, ausgehend von ihrer Entdeckung und Erschließung, anhand des Sicherheitsgrades in Bezug auf ihre erwartete Förderbarkeit. Sie können anhand der Projektreife weiter unterteilt werden.

Für das Board of Directors:
SUPER NOVA MINERALS CORP.

„Wolf Wiese“

Wolf Wiese
President

Weitere Informationen erhalten Sie über:
Corporate Communications
604-221-8936
allinfo@supernovaminerals.com

DIESE PRESSEMITTEILUNG WURDE VOM MANAGEMENT ERSTELLT, WELCHES AUCH DIE GESAMTE VERANTWORTUNG FÜR DEN INHALT ÜBERNIMMT. DIE CSE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG. DIESES DOKUMENT ENTHÄLT BESTIMMTE ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN, DIE BEKANNTE UND UNBEKANNTE RISIKEN, VERZÖGERUNGEN UND UNGEWISSHEITEN IN SICH BERGEN, DIE NICHT VOM UNTERNEHMEN BEEINFLUSST WERDEN UND DAZU FÜHREN KÖNNEN, DASS SICH TATSÄCHLICHE ERGEBNISSE, LEISTUNGEN ODER ERFOLGE DES UNTERNEHMENS ERHEBLICH VON DEN ERGEBNISSEN, LEISTUNGEN ODER ERWARTUNGEN UNTERSCHEIDEN, DIE IN DIESEN ZUKUNFTSGERICHTETEN AUSSAGEN ZUM AUSDRUCK GEBRACHT WURDEN. WIR BEMÜHEN UNS UM DAS SAFE-HARBOUR-ZERTIFIKAT.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Super Nova Minerals Corp.
#900-525 Seymour Street
Vancouver, BC V6B 3H7