Südzucker-Aktie mit leichten Kursgewinnen

Freitag, 26.04.2019 09:23 von ARIVA.DE - Aufrufe: 194

Zuckerernte (Symbolbild).
Zuckerernte (Symbolbild). pixabay.com
An der deutschen Börse notiert die Aktie von Südzucker (Südzucker-Aktie) derzeit ein wenig fester. Das Papier kostete zuletzt 13,10 Euro.

Für die Aktie von Südzucker steht gegenwärtig ein Kursplus 2,75 Prozent zu Buche. Die Aktie verteuerte sich um 35 Cent. Zuletzt notierte das Wertpapier bei 13,10 Euro. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht das Wertpapier von Südzucker gut da. Der SDAX (SDAX) liegt zur Stunde um 0,02 Prozent im Minus gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag und kommt auf 11.640 Punkte.

Das Unternehmen Südzucker

Die Südzucker AG ist eines der führenden Unternehmen in der europäischen Ernährungsindustrie. Die heutige Südzucker AG wurde 1926 als Zusammenschluss von fünf Zuckergesellschaften gegründet. Bis heute ist aus dem regionalen Zuckerproduzenten ein führender Lebensmittelkonzern entstanden. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Südzucker unter dem Strich einen Gewinn von 205 Mio. Euro. Der Umsatz belief sich auf 6,98 Mrd. Euro. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 16. Mai 2019 geplant.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

Südzucker steht auf dem Markt in Konkurrenz zu verschiedenen Konzernen. Dazu gehört zum Beispiel Bunge (Bunge-Aktie). der Titel des Unternehmens liegt gegenwärtig mit 2,49 Prozent im Plus. Kaum verändert ist hingegen aktuell der Kurs bei Associated British Foods (Associated British Foods-Aktie). das Papier kostet 29,97 EUR und damit etwa genauso viel wie am Vortag.

So sehen Experten die Südzucker-Aktie

Der Anteilsschein von Südzucker wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Südzucker von 11 auf 11,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Eine Mitteilung des Zucker- und Ethanolproduzenten vom Vortag wertete Analyst John Ennis in einer am Donnerstag vorliegenden Studie als Hinweis auf einen stabileren Cashflow. Grund hierfür seien vermutlich niedrigere Steuern und Änderungen bei den Rückstellungen des Unternehmens.

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Südzucker von "Reduce" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 10,75 auf 14,00 Euro angehoben. Nach der Liberalisierung zeichne sich nun schneller als erwartet eine Balance zwischen Angebot und Nachfrage auf dem europäischen Zuckermarkt ab, schrieb Analyst Anton Brink in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Dieser Geschäftsbereich der Mannheimer könnte nun also wieder attraktiv werden.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kolumnen

  
Ingmar Königshofen
12.04.17 - Ingmar Königshofen
Ingmar Königshofen
19.05.16 - Ingmar Königshofen
Ingmar Königshofen
11.04.16 - Ingmar Königshofen


Kurse

  
13,99
+4,40%
Südzucker Realtime-Chart
12.182,17 -
+0,25%
SDAX (Performance) Chart