Mittwoch, 25.01.2023 19:35 von dpa-AFX | Aufrufe: 249

Steinmeier betont Bedeutung des Handwerks für Umbau der Wirtschaft

Frank-Walter Steinmeier. pixabay.com

BERLIN (dpa-AFX) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Bedeutung des Handwerks für den klimafreundlichen Umbau der Wirtschaft betont. Steinmeier sagte am Mittwochabend bei der Verabschiedung des langjährigen Handwerkspräsidenten Hans Peter Wollseifer, Deutschland befinde sich in einer Phase des Umbaus. Fossile Energien müssten durch erneuerbare ersetzt, Wirtschaft, Verkehr, Städte und Dörfer klimafreundlich gemacht und Wohnungen gebaut werden.

"Für diesen großen Umbau brauchen wir starke Handwerksbetriebe in allen Teilen unseres Landes", sagte Steinmeier. "Wir brauchen Handwerkerinnen und Handwerker, die vor Ort bauen, sanieren, fertigen, installieren, warten und reparieren. Wir brauchen gut ausgebildete Fachkräfte."

Deutschland könne es sich nicht leisten, dass Lehrstellen unbesetzt blieben oder dass Betriebe schließen müssten, weil ihre Inhaber in den Ruhestand gehen und keine Nachfolgerin oder keinen Nachfolger finden. "Wie sehr es uns an Fachkräften mangelt, das spüren viele Bürgerinnen und Bürger mittlerweile in ihrem Alltag - dann, wenn sie dringend einen Handwerker brauchen, wochenlang auf einen Termin warten müssen", sagte Steinmeier.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: