Top-Thema

21.05.19
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Wieder aufwärts nach gelockerten Sanktionen

Spatenstich für bislang größtes gefördertes Breitbandausbau-Projekt

Donnerstag, 25.04.2019 15:28 von dpa-AFX

Rückseite eines Internetrouters (Symbolbild).
Rückseite eines Internetrouters (Symbolbild).
© PaulPaladin / iStock / Getty Images Plus / Getty I. www.gettyimages.de

TIMMENDORF (dpa-AFX) - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat am Donnerstag in Timmendorf auf der Insel Poel das bundesweit größte Projekt im Rahmen des Breitband-Förderprogramms gestartet. "Dieser Spatenstich ist ein starkes Signal für die ländlichen Regionen in Deutschland", sagte Scheuer. In dem Landkreis sollen 36 000 Haushalte, 4800 Unternehmen und 62 Schulen bis Ende 2020 schnelles Internet bekommen. In Mecklenburg-Vorpommern fördern der Bund und das Land den Breitbandausbau zusammen mit mehr als 1,3 Milliarden Euro./ili/DP/fba