Die Flagge Spaniens.
Dienstag, 25.06.2024 09:33 von | Aufrufe: 223

Spanien: Wirtschaft wächst stärker als gedacht

Die Flagge Spaniens. ©unsplash.com

MADRID (dpa-AFX) - Die Wirtschaft Spaniens hat sich zu Jahresbeginn stärker entwickelt als bisher bekannt. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) wuchs im ersten Quartal gegenüber dem Vorquartal um 0,8 Prozent, wie das Statistikamt INE am Dienstag in Madrid bekannt gab. Eine vorläufige Schätzung wurde um 0,1 Prozentpunkte angehoben. Im Jahresvergleich fiel das Wachstum mit 2,5 Prozent ebenfalls etwas stärker aus als bisher bekannt.

Verglichen mit dem vierten Quartal 2023, als das BIP um 0,7 Prozent gestiegen war, beschleunigte sich das Wirtschaftswachstum leicht. Getragen wurde es auch von der Binnennachfrage, zu einem größeren Teil aber von der Auslandsnachfrage.

Spanien ist unter den großen Volkswirtschaften des Euroraums klar am stärksten in das Jahr gestartet. In Deutschland und Frankreich betrug das Wachstum je 0,2 Prozent, in Italien waren es 0,3 Prozent./bgf/mis


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News