Sollte ich mein Aktienportfolio mit einem Gold-ETF absichern?

Freitag, 22.05.2020 10:00 von The Motley Fool - Aufrufe: 58

Wenn man sich die Portfolios der meisten Anleger anschaut, sieht man normalerweise den Großteil ihres Vermögens in Aktien, Aktienfonds und ETFs. Das macht Sinn, wenn man bedenkt, wie einfach es ist, in Aktien zu investieren, und wie wichtig sie für das Wachstum eines Portfolios sind. Obwohl Anleihen und Bargeld eine wichtige Rolle für ein ausgewogenes Portfolio spielen, hat das derzeitige Niedrigzinsumfeld viele Anleger dazu veranlasst, die Anzahl der Aktien, die sie besitzen, zu erhöhen. Angesichts der in jüngster Zeit beispiellosen Volatilität suchen viele Anleger nach Möglichkeiten, sich vor einer möglichen Wiederholung der Coronavirus-Baisse im Februar und Anfang März zu schützen.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.