Top-Thema

23.07.19
ROUNDUP: Chipkonzern Texas Instruments überrascht mit gutem Ausblick

Software AG-Aktie mit Kursgewinnen

Freitag, 12.07.2019 14:12 von ARIVA.DE

Ein Programmiercode vor abstraktem Hintergrund (Symbolbild).
Ein Programmiercode vor abstraktem Hintergrund (Symbolbild). © scanrail / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Am deutschen Aktienmarkt liegt der Anteilsschein der Software AG (Software AG-Aktie) gegenwärtig im Plus. Das Wertpapier kostete zuletzt 29,74 Euro.

Für das Wertpapier der Software AG steht gegenwärtig ein Wertanstieg 0,88 Prozent zu Buche. Das Papier verteuerte sich um 26 Cent. Für die Aktie der Software AG liegt der Preis aktuell bei 29,74 Euro. Gegenüber dem TecDAX (TecDAX) liegt die Software Aktie damit vorn. Der TecDAX kommt derzeit nämlich auf 2.865 Punkte. Das entspricht einem Minus von 0,41 Prozent. Für ein neues Allzeithoch müsste der Anteilsschein der Software AG noch ordentlich zulegen. Den bisherigen Höchststand von 49,80 Euro erreichte die Aktie am 19. Januar 2018.

Das Unternehmen Software AG

Die Software AG bietet eine Digital Business Platform für durchgängige Prozesse auf Basis offener Standards mit den Kernkomponenten Integration, Prozessmanagement, In-Memory-Datentechnologie, flexible Anwendungsentwicklung, Echtzeit-Analyse und IT-Architektur-Management. Dank dieser modularen Plattform können Anwender ihre Applikationssysteme von morgen entwickeln. Die Software AG ist seit über 45 Jahren aktiv. Bei einem Umsatz von 866 Mio. Euro erwirtschaftete die Software AG zuletzt einen Jahresüberschuss von 165 Mio. Euro. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 23. Juli 2019 geplant.

Der Vergleich mit der Peergroup

Um die Gunst der Kunden buhlt Software AG in Konkurrenz zu anderen Konzernen. Das Wertpapier von Cisco Systems (Cisco Systems-Aktie) verteuerte sich zuletzt um 0,59 Prozent. Bei der Aktie von CA (CA-Aktie) griffen Investoren offenbar weniger stark zu. Der Kurs von CA blieb unverändert.

So sehen Analysten die Software Aktie

Das Wertpapier der Software AG wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Baader Bank hat die Einstufung für Software AG vor Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 45 Euro belassen. Da für eine vorzeitige Ankündigung nun eher keine Zeit mehr sei, rechne er damit, dass das Unternehmen die Erwartungen insgesamt erfüllt haben dürfte, schrieb Analyst Knut Woller in einer am Freitag vorliegenden Studie. Zudem dürften sich erste positive Effekte aus der neuen Unternehmensstrategie "Helix" rund um die Erneuerung des Produktportfolios bemerkbar gemacht haben.

Jahreschart der Software-Aktie, Stand 12.07.2019
Jahreschart der Software-Aktie, Stand 12.07.2019
Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Software AG vor Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 38 Euro belassen. Die von ihm beobachteten Softwarepapiere hätten den Markt im zweiten Quartal deutlich abgehängt, schrieb Analyst Michael Briest in einer am Montag vorliegenden Studie. Die Software-AG-Papiere hält der Experte aber weiter für nicht teuer. Der führenden Plattform für das Internet-der-Dinge werde damit noch nicht wirklich Wert beigemessen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zur Software AG Aktie

  
Robin: wäre
22.07.19
eigentlich charttechnisch gut , dass Tief vom Freitag nochmal zu bestätigen ????
 
55 Beiträge
Robin: Prognose
18.07.17
für MArge angehoben , aber Erlöse schwächer als von Experten erwartet. Lizenzverkauf sinkt um 6%