Société Générale-Aktie mit Kursverlusten

Donnerstag, 17.09.2020 10:18 von ARIVA.DE - Aufrufe: 58

Finanzanalysten bei der Arbeit (Symbolbild).
Finanzanalysten bei der Arbeit (Symbolbild). © scyther5 / iStock / Getty Images Plus / Getty Images
An der Börse liegt die Aktie von Société Générale (Société Générale-Aktie) derzeit im Minus. Die Aktie notiert zur Stunde bei 12,73 Euro.

Am Aktienmarkt liegt das Wertpapier von Société Générale gegenwärtig im Minus. Das Wertpapier verbilligte sich um 26 Cent. Bewertet wird das Papier aktuell an der Börse mit 12,73 Euro. Die Société Générale-Aktie steht aufgrund dieser Entwicklung schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am Eurostoxx 50 (Eurostoxx 50). Der Eurostoxx 50 notiert derzeit bei 3.302 Punkten. Das entspricht einem Minus von 1,10 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Setzt sich der Abwärtstrend weiter fort, dann könnte die Aktie von Société Générale bald sogar auf ein neues Allzeittief abrutschen. Noch liegt die Aktie aus jetziger Sicht darüber, und zwar um 1,33 Euro. Damit bleibt zur Stunde ein Puffer von 10,43 Prozent zum Allzeittief vom 14. Mai 2020.

Das Unternehmen Société Générale

Société Générale ist ein europäisches Finanzunternehmen, das Privatkunden- und Firmenkundengeschäft, Investmentbanking und Vermögensverwaltung anbietet. Sie zählt mit 30 Millionen Kunden zu den größten Banken Frankreichs. Das Finanzinstitut betreibt unter den Namen Société Générale und Crédit du Nord zwei sich ergänzende Vertriebsnetzwerke. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 5. November 2020 geplant.

Dies sind die meistgesuchten Aktien der vergangenen Tage

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsen rund um den Globus. Welche Aktien von den Nutzerinnen und Nutzern zuletzt am häufigsten gesucht wurden, zeigt die folgende Tabelle.

So sehen Analysten die Société Générale-Aktie

Der Anteilsschein von Société Générale wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die US-Bank JPMorgan hat Societe Generale auf "Overweight" mit einem Kursziel von 23 Euro belassen. Französische Bankenaktien preisten bereits ein begrenztes Aufwärtspotenzial für die Dividenden und eine erhebliche Risikovorsorge ein, schrieb Analystin Delphine Lee in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Sie selbst sieht bei den Gewinnausschüttungen 45 Prozent Luft nach oben. Bei Societe Generale betonte sie die gut vorhersehbare Gewinnentwicklung sowie den am Markt unterschätzten Kapitalaufbau.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
3.159,64
-0,64%
Euro Stoxx 50 Chart
11,374
+0,35%
Société Générale Realtime-Chart
Werbung

Weiter abwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Euro Stoxx 50
Ask: 1,73
Hebel: 18,28
mit starkem Hebel
Ask: 6,56
Hebel: 4,82
mit moderatem Hebel
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UE12C1,UE0Y9T,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.