SMA Solar warnt vor roten Zahlen - 600 Arbeitsplätze vor dem Aus

Mittwoch, 30.07.2014 10:54 von dpa-AFX - Aufrufe: 466

Solarzellen in der Nahaufnahme (Symbolbild).
Solarzellen in der Nahaufnahme (Symbolbild).
© Henglein and Steets / Cultura / Getty Images www.gettyimages.de

KASSEL (dpa-AFX) - Der Solartechnikhersteller SMA Solar hat seine Hoffnung auf einen operativen Gewinn in diesem Jahr begraben: Unter dem Druck einer sinkenden Nachfrage und eines starken Verdrängungswettbewerbs strich der Konzern am Mittwoch seine Prognose zusammen. Ein Verlust im laufenden Geschäftsjahr könne nicht mehr ausgeschlossen werden, teilte das TecDax-Unternehmen in Kassel mit. Bisher hatte SMA Solar mindestens ein ausgeglichenes Ergebnis angestrebt. Nun wollen die Hessen mit Kostensenkungen gegensteuern, die Zahl der Mitarbeiter soll um 600 reduziert werden./nmu/fbr


Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
3.040,61 -
+0,72%
TecDAX (Performance) Chart
32,46
-0,49%
SMA Solar Technology Chart