Top-Thema

05:22 Uhr
'SZ': Länder wollen Stahlindustrie vor höheren Klimakosten schützen

Sixt-Aktie büßt 0,50 Prozent ein

Freitag, 12.10.2018 11:19 von ARIVA.DE

An der deutschen Börse notiert das Wertpapier von Sixt (Sixt-Aktie) (Stammaktie) aktuell ein wenig leichter. Das Wertpapier notiert derzeit bei 89,90 Euro.

Heute hat sich am deutschen Aktienmarkt der Anteilsschein von Sixt (Stammaktie) zwischenzeitlich um 0,50 Prozent verbilligt. Der Kurs des Anteilsscheins sank um 45 Cent. Für die Aktie von Sixt liegt der Preis zur Stunde bei 89,90 Euro. Gegenüber dem SDAX (SDAX) liegt die Sixt-Aktie damit im Hintertreffen. Der SDAX kommt derzeit nämlich auf 10.866 Punkte. Das entspricht einem Plus von 0,70 Prozent. Den bisher niedrigsten Kurs verzeichnete das Wertpapier von Sixt am 3. März 2009. Seinerzeit kostete die Aktie 3,95 Euro, also 85,95 Euro weniger als gegenwärtig.

Das Unternehmen Sixt

Die Sixt SE ist ein international tätiger Mobilitätsdienstleister. Kerngeschäft des Unternehmens ist der Mietwagenservice, welcher durch Services wie Leasing und Autokauf sowie verschiedene Dienstleistungen rund um den Mobilitätsbereich ergänzt wird. Das Unternehmen gehört in Deutschland und Österreich zu den Marktführern im Bereich Autovermietung. Zuletzt hat Sixt einen Jahresüberschuss von 192 Mio. Euro in den Büchern stehen. Der Konzern hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 2,60 Mrd. Euro umgesetzt. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 15. November 2018 geplant.

So steht's um die Konkurrenz

Um die Gunst der Kunden buhlt Sixt in Konkurrenz zu anderen Konzernen. Im Gegensatz zur Aktie von Sixt verteuerte sich das Papier von AVIS Budget (AVIS Budget-Aktie) zuletzt um 1,86 Prozent. Und auch bei der D'ieteren-Aktie (D'ieteren-Aktie) griffen Investoren zu. Der Kurs von D'ieteren (D'ieteren-Aktie) kletterte um 0,38 Prozent.

So sehen Analysten die Sixt-Aktie

Der Anteilsschein von Sixt wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Jahreschart der Sixt St-Aktie, Stand 12.10.2018
Jahreschart der Sixt St-Aktie, Stand 12.10.2018
Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Sixt-Stammaktien auf "Hold" mit einem Kursziel von 118 Euro belassen. Mit Blick auf die anstehenden Zahlen zum dritten Quartal sollten Anleger die Sixt-Stämme im Portfolio haben, empfahl Analyst Pierre Gröning in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Denn der Autovermieter sollte von einer starken Urlaubssaison in Europa und anziehenden Geschäften im wichtigen US-Markt profitiert haben.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.