Silver Institute Studie sieht erstmals seit 2015 Angebotslücke bei Silber

Mittwoch, 24.11.2021 07:33 von Miningscout - Aufrufe: 364

Das Silver Institute sieht zum ersten Mal seit 2015  eine Angebotslücke auf dem Silbermarkt. Die Nachfrage übersteigt das Angebot einer neuen Studie zufolge um 7 Millionen Feinunzen. Ursächlich sind u.a. eine Rekordnachfrage aus der Industrie und wieder ansteigendes Interesse von Investoren. Der Silberpreis zeigt sich in den letzten Monaten eher impulslos – könnte aber am […] Vollständigen Artikel auf Miningscout.de lesen

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
22,865 $
+0,08%
Silber Realtime-Chart