Siemens Konzernzentrale in München, Deutschland
Montag, 24.06.2024 11:40 von | Aufrufe: 336

Siemens Energy mit Milliardenauftrag aus Saudi-Arabien

Siemens Konzernzentrale in München, Deutschland ©iStock

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Saudi-Arabien hat den Energietechnikkonzern Siemens Energy mit dem Bau von Kraftwerken im Milliardenwert beauftragt. In den kommenden Jahren sollen zwei Gas- und Dampfturbinenkraftwerke in dem Wüstenstaat gebaut werden, wie der Dax-Konzern am Montag in München bekannt gab. Diese sollen dann zusammen fast vier Gigawatt Energie liefern. Zudem wurde ein Wartungsvertrag über 25 Jahre geschlossen. Den Angaben nach sind die Aufträge etwa 1,5 Milliarden US-Dollar (1,4 Mrd Euro) schwer.

Die beiden Kraftwerke Taiba 2 und Qassim 2 sollen planmäßig im Mai 2026 ans Netz gehen. Im Jahr darauf sollen sie dann dauerhaft als kombinierte Gas- und Dampfkraftwerke betrieben werden./ngu/jha/


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter aufwärts?

Kurzfristig positionieren in Siemens Energy AG
UM1S47
Ask: 13,23
Hebel: 18,07
mit starkem Hebel
Zum Produkt
UM0KRT
Ask: 15,27
Hebel: 5,06
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UM1S47,UM0KRT,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

26,75
+2,26%
Siemens Energy AG Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur Siemens Energy Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News

ARIVA.DE Redaktion Thumbnail
14:18 - ARIVA.DE Redaktion