Top-Thema

12:34 Uhr
AKTIEN IM FOKUS: Studien belasten Stahltitel - Klöckner & Co auf Rekordtief

Senvion schließt langfristigen Servicevertrag mit SSE für Windparks in Schottland

Montag, 22.10.2018 10:50

DGAP-Media / 22.10.2018 / 10:46

Senvion schließt langfristigen Servicevertrag mit SSE für Windparks in Schottland

Edinburgh/Hamburg: Senvion hat mit SSE einen langfristigen Vertrag als unabhängiger Servicedienstleister (ISP) für vier Windparks im Norden Schottlands geschlossen. Senvion wird Service und Wartung von 107 MM82-Turbinen in den Windparks Gordonbush, Achany, Fairburn und Strathy North verantworten. Dies ist einer der größten Einzelserviceverträge für Senvion und entspricht fast 10% des gesamten Serviceportfolios in Großbritannien ab.

Zu den von Senvion angebotenen Dienstleistungen gehören die planmäßige Wartung der Windenergieanlagen, der Austausch wichtiger Komponenten nach Bedarf und ein kontinuierlicher technischer Support während der Laufzeit des vereinbarten ISP-Vertrags.

Das Senvion Inverness Service Center hat entscheidend zum Vertragsabschluss mit SSE beigetragen und wird die Umsetzung des Servicevertrags verantworten.

Dax: Zwischenbilanz zum Halbjahr

Im ersten Halbjahr 2019 zeigten sich die meisten DAX®-Aktien in Gewinnerlaune. Welche Aktien und Themen für das zweite Halbjahr spannend werden erfahrt ihr hier!

"Der Servicevertrag mit SSE, einem unserer ältesten Kunden in Großbritannien, ist für uns ein bedeutender Meilenstein. Der erneute Vertragsabschluss unterstreicht das Vertrauen von SSE in unsere Mitarbeiter, unsere Technologie und unseren Kundenservice. Die Größe des Projekts stärkt zudem unsere Position als einer der führenden Servicedienstleister für Windenergieanlagen in Großbritannien und unsere langfristige Kooperation mit unseren Kunden. In einer Zeit, in der die Energiekosten sinken und die Effizienz steigt, ist ein langfristiger, qualitativ hochwertiger Service heute wichtiger denn je", so Knud Rissel, Managing Director Europe North bei Senvion.

"Wir freuen uns, die Zusammenarbeit mit Senvion weiter auszubauen. Damit wird die Leistungsfähigkeit eines bedeutenden Teils unserer Anlagen langfristig sichergestellt.", ergänzt Stuart Hood, SSE Head Onshore Wind von SSE.

Über Senvion: Senvion ist ein global führender Hersteller von Windenergieanlagen im Onshore-und Offshore-Bereich. Das internationale Maschinenbauunternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Windenergieanlagen für nahezu jeden Standort -mit Nennleistungen von 2,0 bis 6,33 Megawatt und Rotordurchmessern von 82 bis 152 Metern. Darüber hinaus bietet Senvion seinen Kunden projektspezifische Lösungen in den Bereichen Turnkey, Service und Wartung, Transport und Installation sowie Fundamentplanung und -bau. Die rentablen und zuverlässigen Systeme werden hauptsächlich in den Senvion TechCentern in Osterrönfeld und Bangalore konstruiert und in den deutschen und portugiesischen Werken in Bremerhaven, Vagos und Oliveira de Frades sowie in Żory-Warszowice, Polen und Baramati, Indien gefertigt. Mit rund 4.000 Mitarbeitern weltweit kann das Unternehmen auf die Erfahrungen aus der Fertigung und Installation von weltweit mehr als 7.900 Windenergieanlagen zurückgreifen. Die operative Tochtergesellschaft Senvion GmbH mit Hauptsitz in Hamburg ist mit Vertriebspartnern, Tochtergesellschaften und Beteiligungen in europäischen Auslandsmärkten wie Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Großbritannien, Schweden, Polen, Rumänien, Italien und Portugal, aber auch weltweit in den USA, China, Australien, Japan, Indien, Chile oder Kanada vertreten. Senvion S.A. ist im Prime Standard an der Frankfurter Börse notiert.

Über SSE: SSE plc ist eines der führenden Energieunternehmen Großbritanniens, das sich mit der Erzeugung, Verteilung und Lieferung von Elektrizität sowie der Gewinnung, Speicherung, Verteilung und Lieferung von Gas befasst. Sein Hauptzweck ist es, die Energie, die Menschen brauchen, auf zuverlässige und nachhaltige Weise bereitzustellen. Sie beliefert rund 7,45 Millionen Haushalte mit Energie und Haushaltsdienstleistungen in ganz Großbritannien und Irland, ist häufig die Nummer eins im Kundendienst und der führende Stromerzeuger Großbritanniens aus erneuerbaren Quellen. Sie wurde im September 2013 als Living Wage Employer akkreditiert und im Oktober 2014 mit der Fair Tax Mark ausgezeichnet.

 

Vice President Capital Markets and Public Relations Dhaval Vakil Tel.: +44 20 3859 3664 Mobil: +44 7788 390 185 E-Mail: dhaval.vakil@senvion.com Ansprechpartner Senvion EU North: James Walter Tel.: +44 7887 456 440 E-Mail: james.walter.ext@senvion.com

Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Senvion S.A. Schlagwort(e): Energie

22.10.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Senvion S.A.
46a, avenue John F. Kennedy
L-1855 Luxemburg
Luxemburg
Telefon: +352 26 00 5305
Fax: +352 26 00 5301
E-Mail: press@senvion.com
Internet: www.senvion.com
ISIN: LU1377527517, XS1223808749, XS1223809390
WKN: A2AFKW
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Dublin, Börse Luxembourg
 
Ende der Mitteilung DGAP-Media

735973  22.10.2018 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=735973&application_name=news&site_id=ariva

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.