Senvion: Nichts für schwache Nerven! Aktienanalyse

Donnerstag, 18.04.2019 11:41

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Senvion-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Windanlagenbauers Senvion (ISIN: LU1377527517, WKN: A2AFKW, Ticker-Symbol: SEN) unter die Lupe. 100 Mio. Euro bekomme der insolvente Windrad-Hersteller über einen Kredit von Banken und Hedgefonds.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.