SDAX tritt auf der Stelle

Dienstag, 09.04.2019 10:05 von ARIVA.DE - Aufrufe: 195

Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild).
Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild). pixabay.com
Kursverluste und Kursgewinn halten sich beim SDAX (SDAX) aktuell in etwa die Waage. Das Aktienbarometer gewinnt gegenwärtig lediglich 0,06 Prozent.

Unverändert ist die Stimmung heute am Aktienmarkt. Der SDAX kam zwischenzeitlich auf einen Preisanstieg von lediglich 0,06 Prozent verglichen mit dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag. Das Kursbarometer wird nunmehr mit 11.377 Punkten bewertet.

Die Top-Werte im SDAX

Unter den Anteilsscheinen im Index ragen die Papiere von Cancom, der Deutschen Beteiligungs AG und SAF Holland positiv hervor. Den größten Kursgewinn verzeichnet die Aktie von Cancom. Private und institutionelle Investoren zahlen derzeit 4,17 Prozent mehr für das Papier als zum Handelsschluss am Vortag. Bewertet wird das Wertpapier zur Stunde an der Börse mit 43,98 Euro. Die CANCOM SE ist Anbieter von IT-Infrastruktur. Auch die Aktie der Deutschen Beteiligungs AG legte zuletzt im Kurs zu. Börsenteilnehmer zahlen aktuell 2,62 Prozent mehr für das Papier als zum Handelsschluss des vorigen Handelstages. Das Wertpapier notierte zuletzt bei 35,20 Euro. Auf dem dritten Platz in der Indexrangliste liegt die Aktie von SAF Holland mit einem Kursplus von 1,62 Prozent. Das Papier notierte zuletzt bei einem Kurswert von 10,65 Euro.

Für diese Titel geht es abwärts

Am Ende des SDAX rangieren gegenwärtig die Aktien von Xing, Patrizia Immobilien und HelloFresh. Am Ende der Kursliste steht das Wertpapier von Xing. Derzeit kostet die Aktie von Xing 318,50 Euro. Das entspricht einem Verlust von 4,35 Prozent. Deutlich verbilligt hat sich auch das Papier von Patrizia Immobilien. Gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages verlor es 1,44 Prozent an Wert. Der Preis für das Wertpapier von Patrizia Immobilien liegt zur Stunde bei 19,15 Euro. Auf dem drittletzten Platz in der Indexrangliste liegt die Aktie von HelloFresh mit einem Abschlag von 1,37 Prozent. Aktuell kostet das Papier von HelloFresh 7,90 Euro.

Mit der heutigen Seitwärtsbewegung bleibt die Bilanz des SDAX für das Kalenderjahr unverändert. Das Plus seit Anfang Januar beträgt 19,64 Prozent. Für kleinere Börsenwerte aus dem Prime Standard hat die Deutsche Börse den Aktienindex SDAX eingeführt. Aufgenommen werden können in den SDAX ausschließlich Aktien von Unternehmen, die in klassischen Branchen (nach Definition der Börse) zu Hause sind. Insgesamt 50 Titel werden im SDAX geführt: Es sind jene Aktien, die nach Marktkapitalisierung und Börsenumsatz auf die Aktien im MDAX folgen.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zum SDAX (Performance)

  
Armer Studen.: Der Crash wird nicht kommen
19.10.19
Johnson wird nicht so doof sein mit seinem Brexit als Crash-​Initiator in die Bücher einzugehen.
Gaertnerin: Zeiten schwacher Märkte voraus?
05.07.19
Habe Dein Wiki, Ulm, mal in meine watch aufgenommen und werde beobachten, was passiert. Du bist ja ansonsten auch vielfältig unterwegs, Ulm & hast nur einen begrenzten Tag. Nachvollziehbar, dass da ned alles geht/hier wohl Prio's gesetzt werden. Schade totzdem. S...


Kurse

  
48,00
-1,64%
Cancom Chart
37,50
-0,66%
Deutsche Beteiligungs AG Chart
11.413,47 -
-0,08%
SDAX (Performance) Chart
17,86
+0,45%
Patrizia AG Chart
277,50
+0,18%
New Work SE Chart
6,585
-0,23%
SAF Holland Chart
17,36
+2,84%
HelloFresh Chart