Top-Thema

23.03.19
ROUNDUP 2: Demokraten verlangen Veröffentlichung von Muellers Bericht

SDAX legt leicht zu: Heute 220 Punkte mehr

Freitag, 18.01.2019 17:05 von ARIVA.DE

Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild).
Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild). pixabay.com
Leichte Kursgewinne verzeichnen zur Stunde die Aktien im SDAX-Index (SDAX-Index). Das Börsenbarometer steigt deutlich um 2,24 Prozent.

Im Wertpapierhandel ist grün gegenwärtig die dominierende Farbe. Der SDAX lag mit einem Kursplus von 2,24 Prozent zwischenzeitlich in der Gewinnzone. Zuletzt notierte der Auswahlindex bei 10.332 Punkten.

Die Gewinner des Handelstages

Schaut man auf die Kursliste, fallen derzeit die Titel von HelloFresh, S&T und Cancom besonders auf. Stark verteuert hat sich die Aktie von HelloFresh. Sie liegt mit 21,80 Prozent im Plus. Bewertet wird das Papier aktuell an der Börse mit 8,80 Euro. HelloFresh SE ist ein Lieferservice für Lebensmittel. Verteuert hat sich auch das Wertpapier von S&T. Gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag gewann es 8,13 Prozent an Wert hinzu. Die Aktie kostet zur Stunde 18,89 Euro. Ebenfalls fester notiert Cancom mit einem Preisanstieg von 6,77 Prozent. Das Papier von Cancom kostet gegenwärtig 31,84 Euro.

Das sind die Schlusslichter im SDAX

Rote Zahlen leuchten auf der Kurstafel derzeit für Klöckner, Dräger und TLG Immobilien auf. Das Schlusslicht bildet das Wertpapier von Klöckner. Für die Aktie von Klöckner liegt der Preis derzeit bei 6,08 Euro. Gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag entspricht dies einem Minus von 4,78 Prozent. Verbilligt hat sich auch das Papier von Dräger (Vorzugsaktie). Es verbilligte sich um 2,02 Prozent. Das Wertpapier von Dräger kostet aktuell 49,04 Euro. Bei einem Abschlag von 1,15 Prozent ist auch die Aktie von TLG Immobilien erwähnenswert, sie zur Stunde auf dem drittletzten Platz in der Kursliste des SDAX liegt. Gegenwärtig kostet das Papier von TLG Immobilien 25,70 Euro.

Jahreschart des SDAX-Indexes, Stand 18.01.2019
Jahreschart des SDAX-Indexes, Stand 18.01.2019
Mit dem heutigen Kursplus verbessert sich die Bilanz des SDAX für das Kalenderjahr leicht. Seit Anfang Januar steht für das Aktienbarometer ein Wertanstieg von 8,66 Prozent zu Buche. Die Bezeichnung SDAX steht im übertragenen Sinn für Small Cap DAX: Es ist der Aktienindex für 50 kleinere Börsenwerte aus dem Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse. Klein bedeutet, dass die Titel hinsichtlich der Marktkapitalisierung des Streubesitzes und hinsichtlich des Börsenumsatzes hinter den Werten aus DAX und MDAX liegen. Genau wie beim MDAX werden auch beim SDAX ausschließlich Unternehmen aus klassischen Branchen berücksichtigt.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.