Top-Thema

13:33 Uhr
ROUNDUP 5: Roms gefährlicher Poker im Schulden­streit mit Brüssel

SDAX legt leicht zu: Heute 0 Punkte mehr

Freitag, 14.09.2018 17:09 von ARIVA.DE

Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild).
Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild). pixabay.com
Leichte Kursgewinne verzeichnen derzeit die Wertpapiere im SDAX-Index (SDAX-Index). Die Folge Der Index klettert um 0,61 Prozent.

Freundlich ist heute überwiegend die Stimmung im Wertpapierhandel – zumindest für den SDAX. Der SDAX kam auf ein Kursplus in Höhe von 0,61 Prozent. Das Aktienbarometer wird jetzt mit 12.165 Punkten bewertet.

Diese Aktien können aktuell zulegen

Die Kursliste der Titel im Index wird zur Stunde angeführt von den Werten der Unternehmen Borussia Dortmund, Steinhoff und Deutz. Deutlich ist der Kursanstieg für das Papier von Borussia Dortmund. Es liegt mit 3,71 Prozent im Plus. Bewertet wird die Aktie gegenwärtig an der Börse mit 6,98 Euro. Verteuert hat sich auch das Wertpapier von Steinhoff. Private und institutionelle Investoren zahlen aktuell 2,61 Prozent mehr für das Papier als am Vortag. Derzeit kostet die Aktie 0,15 Euro. Ebenfalls fester notiert Deutz mit einem Preisanstieg von 2,38 Prozent. Der Preis für das Wertpapier liegt zur Stunde bei 6,90 Euro.

Tele Columbus: Rote Laterne im SDAX

In der Rangfolge des SDAX stehen gegenwärtig die Papiere von Tele Columbus, ADLER Real Estate und der DWS Group ganz unten. Am Ende der Kursliste steht das Papier von Tele Columbus. Bewertet wird die Aktie von Tele Columbus am Aktienmarkt mit 2,58 Euro. Das entspricht einem Abschlag von 1,72 Prozent. Auch das Wertpapier von ADLER Real Estate verzeichnet Kursverluste. Investoren zahlen aktuell 1,42 Prozent weniger für das Papier als zum Handelsschluss des vorigen Handelstages. Der Preis für die Aktie von ADLER Real Estate liegt derzeit bei 15,28 Euro. Ebenfalls leichter notiert die DWS Group mit einem Verlust von 1,30 Prozent. Das Wertpapier der DWS Group kostet zur Stunde 23,60 Euro.

Die Bilanz des SDAX seit Jahresbeginn ist positiv. Seit Jahresbeginn hat sich der Wert des Börsenbarometers um 2,34 Prozent verbessert. Für kleinere Börsenwerte aus dem Prime Standard hat die Deutsche Börse den Aktienindex SDAX eingeführt. Aufgenommen werden können in den SDAX ausschließlich Aktien von Unternehmen, die in klassischen Branchen (nach Definition der Börse) zu Hause sind. Insgesamt 50 Titel werden im SDAX geführt: Es sind jene Aktien, die nach Marktkapitalisierung und Börsenumsatz auf die Aktien im MDAX folgen.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.



Kurse

  
6,705
-2,12%
Deutz Chart
9,70
-2,37%
Borussia Dortmund Chart
14,82
+0,95%
ADLER Real Estate Chart
10.826 -
-0,53%
SDAX (Performance) Chart
Steinhoff International Holdings N.V. Chart
3,185
+1,27%
Tele Columbus Chart
24,725
+0,61%
DWS Group Chart