Top-Thema

08:05 Uhr
ROUNDUP 2: Demokraten verlangen Veröffentlichung von Muellers Bericht

SDAX im Minus: der Index verliert 184 Punkte

Freitag, 16.11.2018 17:07 von ARIVA.DE

Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild).
Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild). pixabay.com
Leichte Kursverluste verzeichnet zur Stunde der SDAX (SDAX). Das Börsenbarometer verliert 0,50 Prozent auf 10.572 Punkte.

Die privaten und institutionellen Anlegern am hiesigen Aktienmarkt sind gegenwärtig nicht in Kauflaune. Der SDAX kam zwischenzeitlich auf einen Kursrückgang von 0,50 Prozent verglichen mit dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag. Der Auswahlindex wird nun mit 10.572 Punkten bewertet.

Diese Aktien können aktuell zulegen

Die Kursliste der Wertpapiere im Index wird aktuell angeführt von den Anteilsscheinen der Unternehmen zooplus, Befesa und Bertrandt. Den größten Kursanstieg verzeichnet das Wertpapier von zooplus. Es verteuerte sich um 5,66 Prozent. Zuletzt notierte die Aktie bei 139,90 Euro. Auch das Papier von Befesa hat sich stark verteuert. Es liegt mit 3,97 Prozent im Plus. Das Wertpapier kostet derzeit 38,00 Euro. Ebenfalls fester notiert Bertrandt mit einem Preisanstieg von 2,39 Prozent. Zuletzt notierte die Aktie bei einem Kurswert von 77,15 Euro.

Die Verlierer des Handelstages

Schlecht läuft es zur Stunde für die Titel von WashTec, Shop Apotheke Europe und Sixt. Am Ende der Kursliste steht dabei das Papier von WashTec. Gegenwärtig wird das Wertpapier von WashTec mit 65,10 Euro bewertet. Das entspricht einem Minus von 8,95 Prozent. Gefallen ist auch der Kurs für die Aktie von Shop Apotheke Europe. Sie liegt mit 6,43 Prozent im Minus. Das Papier von Shop Apotheke Europe kostet aktuell 39,30 Euro. Auf dem drittletzten Platz in der Indexrangliste liegt das Wertpapier von Sixt (Stammaktie) mit einem Abschlag von 6,34 Prozent. Die Aktie notierte zuletzt bei 87,15 Euro.

Jahreschart des SDAX-Indexes, Stand 16.11.2018
Jahreschart des SDAX-Indexes, Stand 16.11.2018
Mit dem heutigen Verlust verschlechtert sich die Bilanz des SDAX für das Kalenderjahr leicht, die insgesamt weiterhin negativ ausfällt. Seit Jahresbeginn hat sich der Wert des Kursbarometers um 11,06 Prozent verringert. Für kleinere Börsenwerte aus dem Prime Standard hat die Deutsche Börse den Aktienindex SDAX eingeführt. Aufgenommen werden können in den SDAX ausschließlich Aktien von Unternehmen, die in klassischen Branchen (nach Definition der Börse) zu Hause sind. Insgesamt 50 Titel werden im SDAX geführt: Es sind jene Aktien, die nach Marktkapitalisierung und Börsenumsatz auf die Aktien im MDAX folgen.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.