SDAX gibt leicht nach: 263 Punkte verloren

Dienstag, 24.09.2019 17:05 von ARIVA.DE - Aufrufe: 275

Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild).
Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild). pixabay.com
An der Börse ist die Stimmung für den SDAX (SDAX) derzeit etwas getrübt. Der Index verliert 0,51 Prozent auf 11.053 Punkte.

Die privaten und institutionellen Anlegern am hiesigen Aktienmarkt sind aktuell nicht in Kauflaune. Der SDAX lag mit einem Minus von 0,51 Prozent zwischenzeitlich leicht in der Verlustzone. Zuletzt notierte der Auswahlindex bei 11.053 Punkten.

ADLER Real Estate: an der SDAX-Spitze

Unter den Anteilsscheinen im Index ragen die Aktien von ADLER Real Estate, Nordex und Klöckner positiv hervor. Am stärksten verteuert hat sich die Aktie von ADLER Real Estate. Sie verteuerte sich um 5,73 Prozent. Zuletzt notierte das Wertpapier bei 10,70 Euro. Die ADLER Real Estate AG gehört zu den führenden Immobilienunternehmen in Deutschland. Kräftig verteuert hat sich auch das Papier von Nordex. Gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages gewann es 4,08 Prozent an Wert hinzu. Gegenwärtig kostet die Aktie 10,47 Euro. Klöckner notiert ebenfalls fester (plus 3,55 Prozent). Für das Wertpapier liegt der Preis zur Stunde bei 5,70 Euro.

SAF Holland: Rote Laterne im SDAX

Am Ende des SDAX rangieren derzeit die Titel von SAF Holland, JOST Werke und Jungheinrich. Am schlechtesten lief es dabei für das Papier von SAF Holland. Für die Aktie von SAF Holland liegt der Preis aktuell bei 6,82 Euro. Gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages entspricht dies einem Minus von 24,05 Prozent. Gefallen ist auch der Kurs für das Wertpapier von JOST Werke. Private und institutionelle Anleger zahlen gegenwärtig 7,45 Prozent weniger für das Papier als am Vortag. Die Aktie von JOST Werke kostet zur Stunde 24,85 Euro. Ebenfalls leichter notiert Jungheinrich (Vorzugsaktie) mit einem Verlust von 4,39 Prozent. Der Preis für das Wertpapier liegt derzeit bei 20,02 Euro.

Jahreschart des SDAX-Indexes, Stand 24.09.2019
Jahreschart des SDAX-Indexes, Stand 24.09.2019
Mit dem heutigen Abschlag verschlechtert sich die Bilanz des SDAX für das Kalenderjahr. Performance seit Jahresbeginn: 16,23 Prozent. Der SDAX ist der Index der Deutschen Börse für die sogenannten Small Caps. Er umfasst 50 Aktien aus klassischen Branchen. Die Papiere folgen in der nach Marktkapitalisierung und Börsenumsatz geordneten Rangliste aller Aktien des Prime Standard auf die Aktien des MDAX.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
23,24
+1,48%
Jungheinrich Vz Chart
11,64
+0,17%
ADLER Real Estate Chart
11.885,99 -
-0,39%
SDAX (Performance) Chart
12,07
-2,66%
Nordex Chart
5,72
-1,12%
Klöckner Chart
7,165
-2,12%
SAF Holland Chart
30,20
+0,33%
JOST Werke Chart