SDAX gibt leicht nach: 126 Punkte verloren

Dienstag, 03.09.2019 17:06 von ARIVA.DE - Aufrufe: 242

Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild).
Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild). pixabay.com
Am Aktienmarkt ist die Stimmung für den SDAX (SDAX) zur Stunde etwas getrübt. Das Kursbarometer verliert 0,19 Prozent auf 10.678 Punkte.

Leicht pessimistisch gestimmt sind derzeit die Börsenteilnehmer im Wertpapierhandel. Der SDAX verlor leicht um 0,19 Prozent an Wert. Der Auswahlindex wird inzwischen mit 10.678 Punkten bewertet.

Diese Aktien können aktuell zulegen

Angeführt wird die Indexrangliste gegenwärtig die Wertpapiere von Varta, Steinhoff und Isra Vision. Die stärkste Verteuerung verzeichnet die Aktie von Varta. Private und institutionelle Investoren zahlen aktuell 16,89 Prozent mehr für das Wertpapier als zum Handelsschluss am Vortag. Zur Stunde kostet das Papier von Varta 88,60 Euro. Die VARTA AG als Muttergesellschaft der Gruppe ist über ihre hauptsächlichen operativen Tochtergesellschaften VARTA Microbattery GmbH und VARTA Storage GmbH in den Geschäftssegmenten Microbatteries und Energy Storage Solutions tätig. Auch die Aktie von Steinhoff hat sich kräftig verteuert. Anleger zahlen derzeit 4,52 Prozent mehr für das Wertpapier als am Vortag. Das Papier von Steinhoff kostet gegenwärtig 0,07 Euro. Auf dem dritten Platz in der Indexrangliste liegt die Aktie von Isra Vision mit einem Kursplus von 3,10 Prozent. Zuletzt notierte das Wertpapier bei einem Kurswert von 32,60 Euro.

Das sind die Schlusslichter im SDAX

Schaut man auf die Kursliste, fallen aktuell die Aktien von Heidelberger Druckmaschinen, SMA Solar Technology und JOST Werke negativ auf. Am schlechtesten lief es dabei für das Papier von Heidelberger Druckmaschinen. Zuletzt notierte die Aktie von Heidelberger Druckmaschinen bei 1,03 Euro. Sie hat sich damit um 5,32 Prozent verbilligt. Auch das Wertpapier von SMA Solar Technology hat sich verbilligt. Es verbilligte sich um 4,05 Prozent. Zuletzt notierte das Papier von SMA Solar Technology bei 20,40 Euro. Die Aktie von JOST Werke verzeichnet gegenwärtig ein Minus von 3,85 Prozent. Zur Stunde kostet das Wertpapier von JOST Werke 26,25 Euro.

Betrachtet man das laufende Kalenderjahr, ist die Bilanz des SDAX unbenommen der derzeitigen leichten Verluste positiv. Seit Beginn dieses Jahres hat sich der Wert des Kursbarometers um 12,29 Prozent verbessert. Der SDAX ist der Index der Deutschen Börse für die sogenannten Small Caps. Er umfasst 50 Aktien aus klassischen Branchen. Die Papiere folgen in der nach Marktkapitalisierung und Börsenumsatz geordneten Rangliste aller Aktien des Prime Standard auf die Aktien des MDAX.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kolumnen

  


Kurse

  
44,42
-0,76%
Isra Vision Chart
Heidelberger Druckmaschinen Chart
11.962,9 -
-0,07%
SDAX (Performance) Chart
Steinhoff International Holdings N.V. Chart
104,00
+0,39%
Varta Chart
31,54
-0,50%
SMA Solar Technology Chart
29,90
0,00%
JOST Werke Chart