SDAX: derzeit 0,22 Prozent weniger

Freitag, 05.07.2019 10:06 von ARIVA.DE - Aufrufe: 200

Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild).
Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild). pixabay.com
Für den SDAX-Index (SDAX-Index) brachte der bisherige Aktienhandel heute leichte Verluste. Gegenwärtig liegt das Kursbarometer mit 0,22 Prozent im Minus.

Die Bären haben sich aktuell im Wertpapierhandel knapp gegenüber den Bullen durchgesetzt. Der SDAX notiert um 0,22 Prozent schlechter als zum Handelsschluss am Vortag. Das Aktienbarometer kommt inzwischen auf 11.509 Punkte.

Die Gewinner des Handelstages

Die Kursliste der Papiere im Index wird zur Stunde angeführt von den Papieren der Unternehmen Nordex, Hornbach und Takkt. Die stärkste Verteuerung verzeichnet das Papier von Nordex. Private und institutionelle Anleger zahlen derzeit 1,59 Prozent mehr für die Aktie als zum Handelsschluss des vorigen Handelstages. Das Wertpapier wird am Aktienmarkt gegenwärtig mit 14,73 Euro bewertet. Die Nordex SE zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Windenergieanlagen. Verteuert hat sich auch das Papier von Hornbach. Wertanstieg gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag: 1,31 Prozent. Aktuell kostet die Aktie von Hornbach 54,00 Euro. Ebenfalls fester notiert Takkt mit einem Kursplus von 1,05 Prozent. Das Wertpapier notierte zuletzt bei einem Kurswert von 13,50 Euro.

Das sind die Schlusslichter im SDAX

Schaut man auf die Kursliste, fallen zur Stunde die Aktien von Jenoptik, Wacker Chemie und WashTec negativ auf. Am Ende der Kursliste steht dabei das Papier von Jenoptik. Derzeit wird die Aktie von Jenoptik mit 26,75 Euro bewertet. Gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages entspricht dies einem Abschlag von 2,37 Prozent. Gefallen ist auch der Kurs für das Wertpapier von Wacker Chemie. Es liegt mit 2,31 Prozent im Minus. Zuletzt notierte das Papier von Wacker Chemie bei 66,72 Euro. Die Aktie von WashTec verzeichnet gegenwärtig ein Minus von 1,90 Prozent. Gegenwärtig kostet das Wertpapier von WashTec 56,90 Euro.

Der heutige Verlust verschlechtert die Bilanz des SDAX für das laufende Kalenderjahr. Das Börsenbarometer hat seit Beginn des laufenden Jahres um 21,04 Prozent zugelegt. Für kleinere Börsenwerte aus dem Prime Standard hat die Deutsche Börse den Aktienindex SDAX eingeführt. Aufgenommen werden können in den SDAX ausschließlich Aktien von Unternehmen, die in klassischen Branchen (nach Definition der Börse) zu Hause sind. Insgesamt 50 Titel werden im SDAX geführt: Es sind jene Aktien, die nach Marktkapitalisierung und Börsenumsatz auf die Aktien im MDAX folgen.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zum SDAX (Performance)

  
phre22: Sixt
04.12.19
Mit einem neuen Update zu den Fundamentalen und Charttechnischen Daten - viel Spaß!https://modernvalueinvesting.de/altria-​medtronic-parker-hannifin-kone-rio-tinto-siemens-healthineers-campari-sixt-ups-update/
paris03: Klrer kauf?
20.11.19
nein, ich sehe hier nur einen sehr stabilen Abwaertstrend bei gesenkter Prognose fuer das Rumpfgeschaeftsjahr. Bodenbildung abwarten und dann erste Kauefe taetigen im Bereich von 15 Euro oder etwas darueber koennte vielleich diese Bodenbildung stattfinen oder ...


Kurse

  
26,61
+0,04%
Jenoptik Realtime-Chart
53,40
+0,19%
WashTec Realtime-Chart
11,80
0,00%
Takkt Realtime-Chart
12.269,66 -
+0,72%
SDAX (Performance) Chart
12,66
+0,04%
Nordex Realtime-Chart
64,45
+0,06%
Wacker Chemie Realtime-Chart
55,90
+0,09%
Hornbach Holding Realtime-Chart