SDAX | Biotest AG erwirbt weiteres Plasmasammelzentrum

Donnerstag, 15.11.2018 09:00 von Nebenwerte-Magazin.com - Aufrufe: 116

15.11.2018 - Die Plasma Service Europe GmbH, eine 100%ige Tochtergesellschaft der Biotest AG (ISIN: DE0005227235), hat ein Plasmapheresezentrum in Hannover erworben. Der Betriebsübergang des Zentrums wird im ersten Quartal 2019 erwartet. Dieser Kauf ist ein Schritt zu einer besseren Eigenversorgung mit Plasma.

"Strategisch streben wir in Europa ein über alle Länder ausgewogenes Wachstum in der Plasmaversorgung an. Mit dieser Akquisition können wir den hohen Versorgungsgrad mit deutschem Plasma weiter steigern.", sagt Dr. Martin Reinecke, Senior Vice President Global Plasma Alliances and Protein Supply der Biotest AG.

Das gesammelte Plasma wird ausschließlich bei der Biotest AG in Dreieich weiterverarbeitet. Regelmäßig durchgeführte Audits stellen die hohen gesetzlichen und internen Qualitätsanforderungen sicher.

Menschliches Blutplasma ist der Ausgangsstoff zur Herstellung von Plasmaproteinpräparaten, die in der Behandlung verschiedener Erkrankungen des Immunsystems, des Blutsystems sowie in der Notfallmedizin zum Einsatz kommen. Biotest gehört zu den weltweit sechs größten Herstellern von Plasmaproteinprodukten.{loadmodule mod_custom,Sentifi Text Widget}

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
21,90
0,00%
Biotest Vz Realtime-Chart