Top-Thema

08:05 Uhr
ROUNDUP 2: Demokraten verlangen Veröffentlichung von Muellers Bericht

Sartorius-Aktie verliert 1,92 Prozent

Freitag, 22.02.2019 14:18 von ARIVA.DE

Ein Biotechnologielabor mit moderner Labortechnologie (Symbolbild).
Ein Biotechnologielabor mit moderner Labortechnologie (Symbolbild). © Morsa Images / DigitalVision / Getty Images www.gettyimages.de
Die Sartorius-Aktie (Sartorius-Aktie) (Vorzugsaktie) notiert heute leichter. Das Papier notiert zur Stunde bei 143,30 Euro.

Für die Aktie von Sartorius steht gegenwärtig ein Verlust von 1,92 Prozent zu Buche. Die Aktie verbilligte sich um 2,80 Euro. Bewertet wird das Wertpapier gegenwärtig am Aktienmarkt mit 143,30 Euro. Zieht man den MDAX (MDAX) als Benchmark hinzu, dann liegt das Wertpapier von Sartorius hinten. Der MDAX kommt mit einem Punktestand von 24.360 Punkten derzeit auf ein Plus von 0,24 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von dem Anteilsschein von Sartorius noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 1,50 Euro erreichte das Papier am 20. März 2009.

Das Unternehmen Sartorius

Die Sartorius AG ist ein international führender Labor- und Prozesstechnologie-Anbieter, der sich auf die Bereiche Biotech-, Pharma- und Nahrungsmittel-Industrie konzentriert. Die Lösungen tragen dazu bei, dass komplexe und qualitätskritische Prozesse in der Produktion wie im Labor effizient realisiert werden können. Zum Portfolio gehören Produkte in den Bereichen Zellkulturmedien, Fermentation, Zellernte, Pufferlösungen sowie Laborinstrumente wie Pipetten und Verbrauchsmaterialien. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Sartorius unter dem Strich einen Gewinn von 141 Mio. Euro. Der Umsatz belief sich auf 1,57 Mrd. Euro. Neueste Geschäftszahlen will Sartorius am 28. März 2019 bekannt geben.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

  Sartorius Danaher General Electric Merck
Kurs 143,30 99,99 € 8,92 € 96,34 €
Performance 1,92 +0,83% +0,56% +0,35%
Marktkap. 5,37 Mrd. € 69,9 Mrd. € 77,6 Mrd. € 12,5 Mrd. €

So sehen Experten die Sartorius-Aktie

Der Anteilsschein von Sartorius wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Privatbank Berenberg hat Sartorius aus Bewertungsgründen von "Hold" auf "Sell" abgestuft, das Kursziel aber von 110 auf 115 Euro angehoben. Da die seines Erachtens bereits zuvor hoch bewertete Aktie nach wie erwartet ausgefallenen Jahreszahlen um satte 30 Prozent gestiegen sei, sei das aktuelle Kursniveau fundamental nicht mehr zu rechtfertigen, begründete Analyst Scott Bardo seine Verkaufsempfehlung in einer am Freitag vorliegenden Studie. Der Experte betonte aber, dass der Laborausrüster nach wie vor ein hochqualitatives und wachstumsstarkes Unterehmen sei.

Jahreschart der Sartorius Vz-Aktie, Stand 22.02.2019
Jahreschart der Sartorius Vz-Aktie, Stand 22.02.2019
Das Analysehaus Warburg Research hat Sartorius von "Buy" auf "Hold" abgestuft, das Kursziel aber von 145,00 auf 153,50 Euro angehoben. Die Abstufung sei Folge der starken Kursentwicklung nach den vorläufigen Zahlen des Laborzulieferers für 2018, schrieb Analyst Michael Heider in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Das neue Kursziel resultiere aus seinen aktualisierten Schätzungen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Forum zur Sartorius Vz Aktie

  
 
128 Beiträge
Körnig: Robin
26.02.19
Ja, das sehe ich auch so
 
2 Beiträge
BICYPAPA: Homepage
01.11.18
Homepage: https://www.sartorius.de/sartoriusDE/de/EUR/home//