Top-Thema

26.06.19
WDH/ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Indizes geben Gewinne ab - Nasdaq im Plus

Salzgitter-Aktie: Sind 35 Prozent Up-Side-Potenzial übertrieben?

Dienstag, 22.12.2015 08:07

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Salzgitter bestätigt. Die Analysten sehen die Aktie weiterhin als einen "Kauf" mit dem Kursziel von 30 Euro. Wie Martin Weiß, stellv. Chefredakteur des Anlegermagazins DER AKTIONÄR, die Zukunft des Stahlkonzerns und der Salzgitter-Aktie sieht, erfahren Sie im Video.

Loading video ...


Die Analysten sagen zumindest, dass die nächsten Wochen für die europäischen und US-amerikanischen Stahlmärkte wichtig seien, da Entscheidungen zu Handelsmaßnahmen und Tarifregelungen anstünden. Im Falle eines klaren Schutzes vor Importdumping sollten sich Stahlaktien nachhaltig erholen.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.