Salzgitter-Aktie: Kurs fällt ab

Donnerstag, 12.09.2019 12:03 von ARIVA.DE - Aufrufe: 84

Heißer Stahl auf einem Förderband (Symbolbild).
Heißer Stahl auf einem Förderband (Symbolbild). © zhaojiankang/iStock / Getty Images Plus/Getty Images www.gettyimages.de
Im Minus liegt derzeit die Salzgitter-Aktie (Salzgitter-Aktie). Die Aktie kostete zuletzt 18,30 Euro.

Ein Preisabschlag in Höhe von 51 Cent müssen derzeit die Aktionäre von Salzgitter hinnehmen. Aktuell zahlen Käufer an der Börse für das Papier 18,30 Euro. Das Wertpapier von Salzgitter hat sich somit heute bislang schlechter entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am SDAX (SDAX). Dieser notiert bei 11.163 Punkten. Der SDAX liegt zur Stunde damit um 0,04 Prozent im Plus. Mit dem heutigen Kursverlust kommt die Aktie von Salzgitter ihrem bisherigen Allzeittief näher. Dieses datiert vom 15. August 2019 und beträgt 14,46 Euro. Bis zu diesem Kurs hat das Wertpapier gegenwärtig noch einen Puffer von 20,99 Prozent.

Das Unternehmen Salzgitter

Die Salzgitter AG gehört zu den führenden Stahl-Technologie-Konzernen in Europa. Die Gesellschaft umfasst über 200 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften. Kernkompetenzen liegen in der Produktion von Walzstahl- und Röhrenerzeugnissen (Flachstahl, Profile, Grobbleche, Spundwände, Bauelemente sowie Tailored Blanks) und deren Weiterverarbeitung und Vertrieb. Salzgitter setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 9,28 Mrd. Euro um. Das Unternehmen machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 274 Mio. Euro. Neueste Geschäftszahlen will Salzgitter am 13. November 2019 bekannt geben.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

  Salzgitter Tata Steel ArcelorMittal ThyssenKrupp Voestalpine
Kurs 18,30 0,01 € 15,15 € 12,76 € 23,35 €
Performance 2,69 +20,88% -0,07% +0,39% +1,35%
Marktkap. 1,10 Mrd. € 10,7 Mio. € 15,5 Mrd. € 7,94 Mrd. € 4,12 Mrd. €

So sehen Analysten die Salzgitter-Aktie

Die Salzgitter-Aktie wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Salzgitter AG nach Überarbeitung des Bewertungsmodells von 19 auf 18 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen. Analyst Luke Nelson arbeitete in einer am Freitag vorliegenden Studie die Ergebnisse des zweiten Quartals ein. Salzgitter-Papiere seien höher bewertet als andere Stahlwerte, begründete der Experte seine Einstufung.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zur Salzgitter Aktie

  
nba1232: salzgitter vor übernahme ?
15:35 Uhr
also ich kann mir es nicht anders vrstellen als das salzgitter bald nun in das Visier von Thyssen gerät ! wird ja immer günstiger zu haben sein .... der kurs ein witz , das was jeder der rechnen kann
immo2019: so bin nun auch bei Klöckner mit mini posi dabei
15.10.19
werde nicht aufstocken da Klöckner bei mir im Broker als Junk läuft welchen ich nicht auf Kredit kaufen kann


Kurse

  
15,685
+2,13%
Salzgitter Realtime-Chart
11.359,82 -
+0,17%
SDAX (Performance) Chart