S&P 500 gewinnt 1,67 Prozent – Leucadia National mit größtem Kurszuwachs

Montag, 09.04.2018 20:05 von ARIVA.DE - Aufrufe: 327

Die Börse in New York.
Die Börse in New York.© Serbek/iStock Editorial / Getty Images Plus/Getty Images
Die Aktie von Leucadia National ist gegenwärtig der größte Gewinner im S&P 500-Index (S&P 500-Index). Das Kursbarometer gewinnt 43 Punkte hinzu.

Freundlich ist heute überwiegend die Stimmung im Wertpapierhandel – zumindest für den S&P 500. Das Resultat: Für den S&P 500-Index steht ein Preisanstieg von 1,67 Prozent auf der Kurstafel. Der neue Stand für das Aktienbarometer: 2.649 Punkte.

Die Gewinner des Handelstages

Herausragende Aktien im Index sind zur Stunde die Papiere von Leucadia National, Merck und Intuitive Surgical. Der Kursanstieg für die Aktie von Leucadia National ist von den Wertpapieren derzeit am deutlichsten. Gegenüber dem letzten Kurs des Vortags gewann sie 13,23 Prozent an Wert hinzu. Zuletzt notierte das Papier bei 24,65 US-Dollar. Die Leucadia National Corporation ist eine US-amerikanische Beteiligungsgesellschaft. Verteuert hat sich auch das Wertpapier von Merck. Kursplus gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag: 6,98 Prozent. Für die Aktie liegt der Preis aktuell bei 57,08 US-Dollar. Ebenfalls fester notiert Intuitive Surgical mit einem Wertanstieg von 4,22 Prozent. Das Papier notierte zuletzt bei einem Kurswert von 413,29 US-Dollar.

Für diese Titel geht es abwärts

Schlecht läuft es gegenwärtig für die Wertpapiere von CarMax, Newmont Mining und Under Armour. Am schlechtesten lief es für das Wertpapier von CarMax. Der Preis für die Aktie von CarMax liegt zur Stunde bei 59,12 US-Dollar. Das entspricht einem Verlust von 1,96 Prozent. Auch das Papier von Newmont Mining hat sich verbilligt. Börsenteilnehmer zahlen derzeit 1,54 Prozent weniger für das Wertpapier als zum Handelsschluss am Vortag. Die Aktie von Newmont Mining notierte zuletzt bei 38,69 US-Dollar. Ebenfalls leichter notiert Under Armour (C-Aktie) mit einem Abschlag von 1,46 Prozent. Zuletzt notierte das Papier bei 14,54 US-Dollar.

Der heutige Preisanstieg verbessert die negative Bilanz des S&P 500 für das laufende Kalenderjahr nur leicht. Das Aktienbarometer hat seit Jahresbeginn 0,74 Prozent an Wert verloren. Mit 500 Aktien ist der von Standard & Poor‘s berechnete S&P 500 einer der umfangreichsten Aktienindizes der Welt. Durch die breite Aufstellung und festgelegte Aktienzahlen aus bestimmten Branchen gibt der S&P 500 ein repräsentatives Bild der US-Wirtschaft wieder. Aufgenommen werden nur Titel, bei denen sich die Aktien mindestens zur Hälfte in Streubesitz befinden und die eine bestimmte Marktkapitalisierung erreichen oder übertreffen. Die Marktkapitalisierung ist auch bei der Gewichtung der Aktien im Index die entscheidende Größe. Der S&P 500 wurde am 4. Mai 1957 eingeführt.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
84,93 $
-0,13%
Merck & Co Chart
2.995,75
-0,05%
S&P 500 Realtime-Chart
37,51 $
-0,48%
Newmont Goldcorp Corp. Chart
Leucadia National Chart
92,04 $
-0,41%
CarMax Chart
530,01 $
+0,34%
Intuitive Surgical Chart
18,48 $
+0,11%
Under Armour C Chart