Top-Thema

19.07.19
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Schwächer - Sorgen um Konflikt mit Iran

Deutsche Bank - RWE: negative assessment confirmed

Freitag, 01.03.2013 16:54 von Aktiencheck

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Martin Brough, analyst with Deutsche Bank, reiterates his "sell" rating for the stock of RWE (RWE St Aktie).

To reduce air pollution China would probably have to reduce its coal based energy production in the favor of cleaner energy sources. The weak price for coal which may be expected in that context might have an ongoing negative effect on energy prices in Central and Northern Europe. This seems to be confirmed by the negative assessment of utility corporations by the analysts and among them, RWE. On the other hand, there might be some corporations on the winning side, such as e.g. EDF (Electricité de France Aktie) in the nuclear energy segment, GDF SUEZ (Engie Aktie) or Gas Natural (Naturgy Energy Group Aktie) with their activities on the liquid gas sector and Iberdrola (Iberdrola Aktie), due to the higher gas and energy prices in Spain.

The analysts of Deutsche Bank reiterate their "sell" rating for the stock of RWE with a target price remaining of EUR 27. (Analysis dated March 1, 2013) (01.03.2013/ac/a/d)

\nOffenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.