RWE-Aktie: Kurs fällt ab

Donnerstag, 12.09.2019 11:18 von ARIVA.DE - Aufrufe: 99

Ein elektrischer Fiat 500 an einer RWE-Ladestation.
Ein elektrischer Fiat 500 an einer RWE-Ladestation. © Tramino / iStock Unreleased / Getty Images www.gettyimages.de
Das Wertpapier von RWE (RWE-Aktie) (Stammaktie) notiert heute leichter. Das Wertpapier kostete zuletzt 26,15 Euro.

Heute hat sich am deutschen Aktienmarkt die Aktie von RWE (Stammaktie) zwischenzeitlich um 0,34 Prozent verbilligt. Der Kurs des Wertpapiers sank um 9 Cent. Der Preis für das Papier liegt bei zur Stunde 26,15 Euro. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht das Wertpapier von RWE nicht so gut da. Der DAX (DAX) liegt gegenwärtig um 0,07 Prozent im Plus gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Er kommt auf 12.368 Punkte. Der heutige Kurs von RWE ist längst nicht der niedrigste in der Börsengeschichte der Aktie. Genau 17,02 Euro weniger wert war die Aktie am 29. September 2015.

Das Unternehmen RWE

Die RWE AG ist die Holdinggesellschaft der RWE Gruppe, die zu den führenden europäischen Energieversorgern zählt. RWE ist auf allen Wertschöpfungsstufen der Energieversorgung tätig. Dazu gehören Öl, Gas und Braunkohle, der Bau und Betrieb von konventionellen und erneuerbaren Kraftwerken, der Handel mit Rohstoffen sowie der Transport und die Vermarktung von Strom und Gas. RWE setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 13,5 Mrd. Euro um. Das Unternehmen machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 335 Mio. Euro. Investoren warten jetzt auf den 14. November 2019. An diesem Tag will der Konzern neue Geschäftszahlen vorlegen.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

  RWE ENI EnBW EON MVV Energie
Kurs 26,15 13,98 € 34,20 € 8,67 € 25,50 €
Performance 0,34 -0,70% -1,72% -0,05% +0,79%
Marktkap. 15,0 Mrd. € 50,8 Mrd. € 9,46 Mrd. € 19,1 Mrd. € 1,68 Mrd. €

So sehen Analysten die RWE-Aktie

Die RWE-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für RWE von 27,50 auf 28,60 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Im Versorgersektor sei die Aktie aussichtsreich wegen des abnehmenden Risikos durch Energieerzeugung aus Kohle, schrieb Analyst Sam Arie in einer am Dienstag vorliegenden Sektorstudie. Zudem spreche die wachsende Bedeutung erneuerbarer Energien für den Wert.

Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für RWE von 26 auf 29 Euro angehoben und die Einstufung auf "Halten" belassen. Das Geschäftsmodell des Versorgers werde durch die Transaktion mit Eon deutlich zukunftsfähiger, schrieb Analyst Sven Diermeier in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die jüngsten Aussagen von Eon deuteten darauf hin, dass die Übernahme von Innogy genehmigt werde.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
DAX
12.468,01 -
+0,08%
DAX Chart
28,19
+3,15%
RWE St Chart

Sonderbericht!

weiterlesen»