Logo des deutschen Medienunternehmens ProSiebenSat.1 Media SE auf einem Bürogebäude
Mittwoch, 29.05.2024 12:59 von | Aufrufe: 422

Rundfunkbranche rechnet mit steigenden Werbeumsätzen

Logo des deutschen Medienunternehmens ProSiebenSat.1 Media SE auf einem Bürogebäude ©iStock

BERLIN (dpa-AFX) - Die Rundfunkbranche blickt wieder zuversichtlicher auf das Geschäft mit Werbung. In seiner am Mittwoch veröffentlichten Frühjahrsprognose geht der Verband der Privaten Medien (Vaunet) für das laufende Jahr von einem Wachstum der Werbeumsätze sowohl bei Fernsehen und Streaming-Bewegtbild als auch im Audiobereich mit Radio- und Streaming-Werbung aus. Demnach rechnet der Verband mit einem Umsatz von 6,25 Milliarden Euro - ein Wachstum von gut 6 Prozent. Im vergangenen Jahr waren die Erlöse um 4 Prozent zurückgegangen.

Ein Blick auf die Vorjahre zeigt, dass sich die Umsätze seit 2017 innerhalb einer Spanne von 5,7 Milliarden Euro (Jahr 2020) bis 6,28 Milliarden Euro (Jahr 2021) bewegten. Der Verband teilte mit, dass sich seit Beginn der Corona-Krise vor vier Jahren der Werbemarkt für Bewegtbild- und Audiowerbung sehr volatil entwickelt habe.

Die jetzige Prognose hatte sich schon angedeutet. Die großen börsennotierten TV-Konzerne RTL und ProSiebenSat.1 hatten unlängst jeweils von einer leichten Erholung des Werbemarkts gesprochen./rin/DP/stw


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Mehr Nachrichten zur ProSiebenSat.1 Media Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.