Montag, 01.03.2021 17:27 von dpa-AFX | Aufrufe: 458

ROUNDUP/ USA: Industriestimmung steigt auf höchsten Stand seit drei Jahren

Die New Yorker Freiheitsstatue. New York ist die Börsenmetropole der Vereinigten Staaten. pexels.com

TEMPE (dpa-AFX) - Die Stimmung in der US-Industrie hat sich im Februar stärker als erwartet aufgehellt. Der Einkaufsmanagerindex ISM stieg im Vergleich zum Vormonat um 2,1 Punkte auf 60,8 Zähler, wie das Institute for Supply Management (ISM) am Montag in Tempe mitteilte. Dies ist der höchste Stand seit drei Jahren. Analysten hatten lediglich mit einem leichten Anstieg auf 58,9 Punkte gerechnet.


Der wichtige Frühindikator signalisiert so weiterhin robustes Wachstum. Werte über 50 Punkten deuten auf eine wirtschaftliche Belebung hin. Die Industrie leidet deutlich weniger unter den Corona-Beschränkungen des öffentlichen Lebens als der Dienstleistungssektor.

"Der ISM-Index deutet ein signifikantes Anziehen der ökonomischen Aktivität in der US-Industrie an", kommentiert Tobias Basse, Analyst bei der NordLB. "Damit scheinen die Belastungen durch die Coronavirus-Krise bei den Industrieunternehmen in den Vereinigten Staaten immer stärker in den Hintergrund zu treten."

Es legten wichtige Unterkomponenten des ISM-Index zu. So stiegen die Produktions, die Auftrags- und die Preiskomponente. "Diese Nachrichten sind offenkundig nicht geeignet, die Inflationssorgen am US-Rentenmarkt zu dämpfen", so Basse. Auch der Unterindikator für den Arbeitsmarkt verbesserte sich. Das ISM-Institut verweist zudem auf einen Mangel an Vorprodukten und steigenden Materialkosten.

Die Aktienmärkte weiteten ihre Gewinne aus. Der US-Dollar profitierte jedoch nicht von den Daten. Die US-Anleihen reagierten kaum./jsl/he

Werbung
Mehr Nachrichten zur Exxon Mobil Aktie kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)
Technische Analysen der HSBC
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: