ROUNDUP: Unternehmensstimmung in der Eurozone hellt sich leicht auf

Donnerstag, 23.05.2019 11:24 von dpa-AFX - Aufrufe: 641

Chartgrafik und Darstellung der Erde (Symbolbild).
Chartgrafik und Darstellung der Erde (Symbolbild).
© monsitj / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de

LONDON (dpa-AFX) - Die Unternehmensstimmung in der Eurozone hat sich im Mai leicht aufgehellt. Der vom Forschungsinstitut Markit erhobene Einkaufsmanagerindex stieg um 0,1 Punkte auf 51,6 Zähler, wie das Institut am Donnerstag in London mitteilte. Analysten hatten im Schnitt einen Anstieg auf 51,7 Punkte erwartet. Die Unterindikatoren für die Industrie und die Dienstleister trübten sich dagegen beide ein. Der Euro stand nach den Zahlen leicht unter Druck.

In Deutschland und Frankreich, den beiden größten Volkswirtschaften des Euroraums, entwickelten sich die Indikatoren gegensätzlich. Während sie in Deutschland fielen, stiegen sie in Frankreich an. In der deutschen Industrie deutet die Umfrage auf ein anhaltendes Schrumpfen hin, da der Indikator klar unter der Wachstumsgrenze von 50 Punkten liegt. Die deutschen Dienstleister halten sich demgegenüber recht gut.

Markit kommentierte die Zahlen ernüchtert. Die Umfrage spreche für ein mäßiges Wachstum im zweiten Quartal. Im ersten Quartal war die Eurozone wie auch die deutsche Wirtschaft um 0,4 Prozent gewachsen. Das war mehr als erwartet und auch höher als das Wachstum im Schlussquartal 2018. Markit rechnet aktuell mit einem halb so starken Wachstum im zweiten Quartal von 0,2 Prozent.

Belastet werde die Stimmung in der Wirtschaft durch ungünstigere Wachstumsprognosen und zunehmende politische Unsicherheiten wie Handelskonflikte, kommentierte IHS Markit-Chefökonom Chris Williamson. "Die Industrie schrumpft weiter, womit das Wachstum der Eurozone hauptsächlich vom Servicesektor abhängt."

^Region/Index Mai Prognose Vormonat

EURORAUM

Gesamt 51,6 51,7 51,5

Verarb. Gew. 47,7 48,1 47,9

Dienste 52,5 53,0 52,8

DEUTSCHLAND

Verarb. Gew. 44,3 44,8 44,4

Dienste 55,0 55,4 55,7

FRANKREICH

Verarb. Gew. 50,6 50,0 50,0

Dienste 51,7 50,8 50,5°

(in Punkten)

/bgf/elm/jha/


Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.