Montag, 27.06.2022 22:54 von dpa-AFX | Aufrufe: 580

ROUNDUP/Proteste in Niederlanden: Bauern blockieren Autobahnen

Die Flagge der Niederlande. pixabay.com

AMSTERDAM (dpa-AFX) - Aus Protest gegen geplante Umweltauflagen haben Bauern in weiten Teilen der Niederlande stundenlang den Verkehr lahm gelegt. Mit Dutzenden Treckern und Heuballen blockierten sie am Montag Autobahnen, Auffahrten und Landstraßen. An der deutschen Grenze in der Provinz Groningen im Norden wurden einige Grenzübergänge nach Niedersachsen blockiert. Dutzende Bauern protestierten auch vor Rathäusern und auf dem Mediapark in Hilversum, dem nationalen Zentrum von TV- und Radioanstalten. Am Abend versammelten sich wütende Bauern vor dem Wohnhaus der zuständigen Umweltministerin Christianne van der Wal.

Politiker übten scharfe Kritik an den Blockaden. Diese Aktionen hätten andere Menschen in Gefahr gebracht. Die Polizei griff an einigen Orten ein, verhängte Bußgelder und beschlagnahmte Traktoren. Am späten Abend verlief der Autoverkehr weitgehend störungsfrei.

Die Protestaktionen hatten gegen 12 Uhr begonnen. Vor allem im Südosten und Norden des Landes entstanden Kilometer lange Staus, wie die Verkehrsbehörden mitteilten.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: