Top-Thema

17.08.18
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Anleger hoffen auf Entspannung im Handelsstreit

ROUNDUP: Morphosys nimmt mit US-Börsengang gut 200 Millionen Dollar ein

Mittwoch, 18.04.2018 23:48 von dpa-AFX

Labormitarbeiter bei einer Untersuchung. (Symbolbild)
Labormitarbeiter bei einer Untersuchung. (Symbolbild) © LightFieldStudios / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
MARTINSRIED (dpa-AFX) - Das Biotech-Unternehmen Morphosys (MorphoSys Aktie) kann mit seinem Börsengang in den USA zufrieden sein. 8,3 Millionen Hinterlegungsscheine (ADS) für jeweils 25,04 Dollar (Dollarkurs) wurden verkauft, wie das im TecDax notierte Unternehmen am Mittwochabend mitteilte. Der Bruttoerlös beläuft sich damit auf 207,832 Millionen US-Dollar (168 Millionen Euro). Die den Börsengang begleitenden Banken können innerhalb von 30 Tagen weitere 1,245 Millionen ADS kaufen.

Die Zahl der Stammaktien war zuvor um 2,075 Millionen erhöht worden. Damit steigt die Zahl der ausgegebenen Aktien um sieben Prozent auf knapp 31,5 Millionen.

Das Unternehmen hatte in der vergangenen Woche angekündigt, bis zu rund 9,5 Millionen ADS platzieren zu wollen. Jedes dieser Papiere soll ein Viertel einer Morphosys-Stammaktie repräsentieren. Die neuen Papiere sollen an der US-Börse Nasdaq im Global Market gelistet werden. Der erste Handelstag ist für Donnerstag vorgesehen.

Die ADS oder ADR genannten Zertifikate erleichtern den Handel mit Aktien ausländischer Unternehmen an den US-Börsen. Auf diese Weise können dort Anteile an einer ausländischen Aktiengesellschaft gehandelt werden, ohne dass diese ein vollständiges Zulassungsverfahren bei der US-Börsenaufsicht SEC durchlaufen muss./he

}