Freitag, 15.10.2021 22:38 von dpa-AFX | Aufrufe: 1965

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Konjunkturdaten heizen die Rally weiter an

Straßenschild der New Yorker Wall Street. pexels.com

NEW YORK (dpa-AFX) - Erfreuliche Konjunkturnachrichten haben den Dow Jones Industrial auch am Freitag angetrieben. Die anderen wichtigen Aktienindizes schlossen ebenfalls im Plus. Positive Impulse kamen zudem von erfreulichen Geschäftszahlen der Investmentbank Goldman Sachs (Goldman Sachs Aktie) .

Der US-Leitindex stieg um 1,09 Prozent auf 35 294,76 Punkte, nachdem er bereits am Donnerstag deutlich angezogen hatte. Damit rückte das Mitte August erreichte Rekordhoch bei gut 35 631 Punkten wieder ein Stück näher. Auf Wochensicht ergibt sich ein Plus von 1,58 Prozent.

Der S&P 500 gewann am Freitag 0,75 Prozent auf 4471,37 Punkte. Für den technologielastigen Nasdaq 100 ging es um 0,63 Prozent auf 15 146,92 Punkte nach oben.

Daten zur Umsatzentwicklung im US-Einzelhandel waren am Freitag unerwartet stark ausgefallen, was die Risikofreude der Anleger an der Wall Street anheizte. Im September hatte der Einzelhandel mit einem Umsatzplus überrascht. Bereits am Donnerstag war bekannt geworden, dass die Zahl der wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe erstmals in der Corona-Krise unter 300 000 gesunken ist. Damit verfestigten sich die Hoffnungen auf eine Erholung des Wirtschaftswachstums.

Goldman Sachs steuert dank glänzender Geschäfte mit Fusionen und Börsengängen auf ein Rekordjahr zu. Zudem überraschte die Bank mit ihren Nettoerträgen sowie dem Ergebnis je Aktie im dritten Quartal positiv. Die Aktien des Finanzinstituts gewannen an der Dow-Spitze 3,8 Prozent.

Kurse

  
Dow Jones Industrial Average Chart
16.025,58
-2,09%
Nasdaq 100 Chart
4.581,85
-2,84%
S&P 500 Chart
Werbung

Weiter abwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Dow Jones Industrial Average
Ask: 18,24
Hebel: 19,21
mit starkem Hebel
Ask: 60,24
Hebel: 5,50
mit moderatem Hebel
Vontobel
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VX1VAP,VX20ZK,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Der Euro notierte zuletzt bei 1,1603 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1602 (Donnerstag: ebenfalls 1,1602) Dollar (Dollarkurs) festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8619 (0,8619) Euro. Am US-Rentenmarkt litt der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) unter der guten Aktienmarktstimmung und fiel um 0,39 Prozent auf 130,98 Punkte. Zehnjährige Papiere rentierten mit 1,57 Prozent./la/he

--- Von Lutz Alexander, dpa-AFX ---

Werbung
Mehr Nachrichten zur AMC Entertainment Holdings A Aktie kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: