Donnerstag, 02.12.2021 16:32 von dpa-AFX | Aufrufe: 607

ROUNDUP/Aktien New York: Neuer Aufwärtsversuch - Omikron bleibt im Fokus

Der Bulle vor der Börse in New York. pixabay.com

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben am Donnerstag einen weiteren Erholungsversuch gewagt. Auf die kräftigen Verluste der vergangenen zwei Handelstage im Dow Jones Industrial folgte nun ein Plus von 1,19 Prozent auf 34 426,20 Punkte. Tags zuvor war das US-Börsenbarometer auf ein Achtwochentief gesackt und ist nun aktuell vom Rekordhoch Anfang November rund sechs Prozent entfernt.

Der marktbreite S&P 500 rückte am Donnerstag um 0,66 Prozent auf 4542,65 Zähler vor. An der Nasdaq drehte zuletzt die Stimmung wieder: Der Auswahlindex 100 sank nach einem freundlichen Start um 0,21 Prozent auf 15 844,80 Punkte.

Zur Wochenmitte hatte der erste Fall einer Infektion mit der Virusvariante Omikron in den USA einen Erholungsversuch der angeschlagenen US-Börsen beendet. Besonders kräftig war es dann vor allem in den letzten eineinhalb Handelsstunden abwärts gegangen.

Kurse

  
Dow Jones Industrial Average Chart
14.438,4
-2,75%
Nasdaq 100 Chart
Werbung

Weiter abwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Dow Jones Industrial Average
Ask: 19,45
Hebel: 20
mit starkem Hebel
Ask: 42,41
Hebel: 7,56
mit moderatem Hebel
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: HG0KL7,TT683W,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen. Lizenzhinweise finden Sie hier.
Werbung
Mehr Nachrichten zur InnoCan Pharma Aktie kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: