Anzeige

++ Riesiges Marktpotenzial ++: Langweilig, aber enorm erfolgreich! Aktionäre verdienen sich eine goldene Nase! Warum der Einstieg jetzt lohnt

Mittwoch, 25.01.2023 07:19 von Aktienexplorer - Aufrufe: 9724

Der Aktienkurs gibt uns recht! Der frühe Vogel fängt den Wurm, denn hier werden große Teile der Nahrungsmittelindustrie grundlegend revolutioniert. Das dürfen Sie sich wirklich nicht entgehen lassen!

 

Liebe Leserinnen & Leser,

 

der Aktienkurs unseres aktuellen Food-Spezialtipps The Good Flour Corp. (WKN: A3C683) läuft weiter wie auf Schienen, kurzfristige vollkommen gesunde Rücksetzer werden von den Anlegern umgehend als Einstiegschance verstanden.

Dies ist auch nicht wirklich verwunderlich, wenn man sich den Markt betrachtet, der von Good Flour mit seinem glutenfreien, allergenfreien und verdickungsmittelfreiem Mehl gerade revolutioniert mit!

Mehlersatz ist die ideale Wahl für Menschen, die sich glutenfrei ernähren möchten oder an Zöliakie leiden. Es gibt verschiedene Arten von Mehlersatz, wie Mandelmehl, Kokosmehl und Quinoamehl. Sie werden zunehmend für Anwendungen wie Backwaren, Frittiertes, Brot, Gebäck, Nudeln usw. verwendet. Die Branchenexperten von Future Market Insights prognostizieren, dass die globale Marktgröße für Mehlersatz im Jahr 2022 voraussichtlich rund 26 Mrd. USD erreichen wird, die in den kommenden Jahren auf rund 42 Mrd. USD bis 2032 ansteigen soll.

Mit zunehmendem Bewusstsein der Verbraucher für die Nebenwirkungen und Krankheiten, die durch den Verzehr von Gluten verursacht werden, verlagert sich die Nachfrage kontinuierlich zu Produkten wie Mehlersatz. Diese Nachfrage wird sowohl von Einzelverbrauchern als auch von Lebensmittelherstellern angetrieben.

Während der Markt für vegane Nahrungsmittel sich im Jahr 2020 auf rund 14,7 Mrd. USD belaufen hat, belief sich das Marktvolumen für Weizenmehl bereits auf 160 Mrd. USD, mithin Faktor 10 in Bezug auf den von Good Flour adressierbaren Markt! Hier ist gigantisches Wachstum für Good Flour geradezu vorprogrammiert!

 

 

Den Wettbewerbern schon jetzt enteilt!

 

Sie werden sich jetzt vielleicht fragen: Ist Good Flour wirklich ein Disruptor der Nachrungsmittelindustrie? Gibt es sowas nicht schon? Die Antwort lautet: NEIN. Es gibt zwar bereits glutenfreies Mehl, aber diese Prodzenten verarbeiten leider auch gesundheitsschädigende Allergene und Verdickungsmittel (Xanthan), wie unten stehende Grafik verdeutlicht! Folglich mag es zwar Wettbewerber geben, die aber nicht wirklich eine Konkurrenz darstellen für The Good Flour Corp. (WKN: A3C683)

 

Quelle: Good Flour Corp.

 

Schauen Sie sich nur mal in Ihrem Freundes- und Verwandtenkreis um, Sie werden schnell erkennen, wie viele Menschen an Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien leiden! Doch all diesen kann geholfen werden!

Führen wir uns einfach das Mission Statement des Unternehmens zu Gemüte:

„Bei der Good Flour Corp. verfolgen wir einen neuartigen Ansatz für Mehl. Glutenfrei, allergenfrei, ohne Zusatzstoffe. Wir sind natriumarm, kohlenhydratarm, ballaststoffreich und enthalten mehr Phosphor und Kalium als normaler Weizen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen zu befähigen, vom Weizen wegzukommen und sich wieder wohl mit Mehl zu fühlen!“

 

Hier wird geklotzt und nicht gekleckert!

 

Wenn man sich die Historie und Meilensteine des Unternehmens betrachtet, wird einem schnell klar, dass der Erfolgsweg vorgezeichnet ist und das Unternehmen mit Hochdruck  vorangetrieben wird:

  • November 2021: GFCO erwirbt eine neue Produktionsstätte für Trockenprodukte in Burnaby, British Columbia, und beginnt mit dem Bau der Anlage, um die Kapazität für glutenfreie Trockenprodukte zu erweitern.
  • November 2021: GFCO bestellt bei der Paxiom Group Inc. in Montreal, Quebec, eine automatische Hochgeschwindigkeits-Prodoktionslinie und setzt die Umrüstung der Anlage in Burnaby, British Columbia, fort.
  • April 2022: GFCO schließt eine Partnerschaft mit Ardent Mills aus North Carolina, einem der größten Mühlenkonzerne in Nordamerika, für die Massenproduktion seiner glutenfreien Trockenprodukte, um die große Nachfrage im glutenfreien Food-Service-Sektor zu befriedigen. Ardent Mills verfügt über die Produktionskapazität für die Trockenmischungen von GFCO in Mengen von bis zu 40.000 Pfund pro Tag.
  • Mai 2022: GFCO beliefert bekannte Food-Service-Kunden wie z.B. Earls, Virtuos Pie, Four Seasons Hotels, Fairmont Hotel, Panago Pizza und Michelin-Restaurants wie 11 Madison in New York City .
  • Juli 2022: GFCO erhält die automatisierte Produktionslinie in Burnaby. Das Unternehmen validiert die Technologie und beginnt mit dem Hochgeschwindigkeitsproduktion und Verpackung seines Einzelhandelsprodukts für Kanada und die Vereinigten Staaten. Die Automatisierung ermöglicht eine Produktion von bis zu 300 Beuteln pro Stunde und 400-600 Kisten pro Schicht.
  • September 2022: GFCO geht landesweit in Kanada als exklusiver Anbieter von glutenfreien Pizzateig an über 195 Panago-Standorte und vertieft seine Durchdringung des Pizzamarktes.
  • September 2022: GFCO erweitert seinen Vertrieb erheblich durch die Aufnahme von Harvest Sherwood Distribution mit Sitz in Detroit, Michigan, einem führenden unabhängigen Distributor, der über ein Netzwerk von Distributionszentren über 6.000 Kunden in den Bereichen Einzelhandel, Gastronomie, Vertrieb und Fertigung bedient.
  • September 2022: GFCO macht in den USA mit dem nationalen Auftrag von Farmers Markets zur Lieferung von Fried Chicken Mix und Fish Batter für seine 380 Standorte einen bedeutenden Fortschritt.
  • Oktober 2022: GFCO geht Partnerschaft mit KeHe Distribution für zusätzlichen US-Vertrieb ein. KeHe beliefert mehr als 30.000 Geschäfte, Ketten und unabhängige Lebensmittelgeschäfte mit Natur- und Bioprodukten.
  • November 2022: GFCO-Produkte kommen in die Regale von 380 Sprouts Farmers Markets-Läden und werden landesweit in Fleisch- und Fischspezialitätenläden angeboten.

 

Quelle: Good Flour Corp.

 

Atemberaubend was man hier an Produktion und Vertrieb in den letzten 12 Monaten aufgebaut hat. Doch wir sind uns sicher: Das war erst der Anfang!

Nicht umsonst kommentiert CEO Matthew Clayton voller Stolz auch mit Blick auf 2023:

„Ich bin unglaublich stolz auf unser Team und die Fülle an unternehmensweiten Leistungen im letzten Jahr. Besonders beeindruckend ist die Tatsache, dass wir diese Meilensteine ​​in einer der wohl schwierigsten globalen Lieferkettenbedingungen erreicht haben, die wir je gesehen haben, was ich als Beweis für die Qualität unseres Teams, unserer Partner und unseres Portfolios interpretiere Produkte.

Das Unternehmen hat sich in allen Bereichen seines Kerngeschäfts hervorgetan, einschließlich Produktionserweiterung, F&E und Produktdiversifizierung, Marketing und Branding, Food-Service-Verkäufe und die Erweiterung der Einzelhandelsregale in ganz Nordamerika. Mit der Ausweitung unserer Präsenz in Kanada und den USA, Bargeld in den Kassen und einer voll funktionsfähigen automatisierten Produktionsanlage gehe ich davon aus, dass sich unsere Wachstumstrends fortsetzen werden, und freue mich sehr auf ein erfolgreiches Jahr 2023.“

 

Das Unternehmen gibt es quasi noch geschenkt!

 

Gehen wir nun noch einen Schritt weiter und schauen uns die Marktkapitalisierungen von börsengelisteten Mehlproduzenten an, kann einem bei den Bewertungen von bis zu 134 Mrd. USD regelrecht schwindlig werden. Selbst Nischen-Prodzenten von glutenfreiem Mehl warden mit mindestens 100 Mio. USD bewertet.

Und nun raten Sie mal auf wieviel sich die aktuelle Marktkapitalisierung von Good Flor beläuft! Auf gerade mal 30 Mio. Euro! Bei allem Respekt, diese Relationen passen bei weitem nicht zusammen und schreien förmlich nach einer Neubewertung!

 

Quelle: Good Flour Corp.

 

Immer mehr große Einzelhändler und Vertriebspartner springen auf den fahrenden Zug auf!

 

Um diese Bewertungsdiskrepanz so schnell wie möglich aufzuholen hat Good Flour Corp. (WKN: A3C683) einen Masterplan ausgearbeitet. So sollen weitere automatisierte Produktionslinien und Produktionspartnerschaften die Produktionsmenge vervielfachen, um die große Nachfrage bedienen zu können. Neben der Expansion in die USA und Australien steht auch ein Online Marktplatz im Fokus. Desweiteren soll über das reine Mehl hinaus das Angebot im Einzelhandel stetig erweitert werden, u.a. mit Pizzateig, Tortillas und Tacos!

Ein zentraler Wachstumsbaustein ist darüber hinaus die Ausweitung des Einzelhandels- und Vetriebspartnernetzwerks. Wobei sich die aktuelle Kundenliste bereits schon wie das Who is Who der Absatzkanäle liest, u.a. die Luxushotelketten „Fairmont“ und „Four Seasons“, Panego Pizza, der Einzelhandelsgigant Amazon sowie die Großhändler Sysco und Gordon.

 

Quelle: Good Flour Corp.

 

Erst in den letzten Wochen wurde zudem eine bedeutende Kooperation mit KeHE Distributors für den Großhandelsvertrieb in den Vereinigten Staaten bekanntgegegeben. Die Vereinbarung eröffnet in den Vereinigten Staaten große Absatzmöglichkeiten für die glutenfreien, allergenfreien, zusatzstofffreien Produkte, darunter Mehl, Fish & Chips-Teig, Pizza- und Nudelmischungen, Tempura-Teig, Pfannkuchen, Waffelmischungen und Kuchenmischungen.

 

Und brandaktuell vermeldet das Unternehmen eine signifikante Erweiterung ihrer Einzelhandelspräsenz mit einer Erstbestellung von einem der größten Einzelhändler sowohl Nordamerikas als auch der Welt mit fast 4.700 Standorten. Der Kunde ist in den Top 100 der Fortune 500-Unternehmensliste eingestuft und hat eine erste Bestellung aufgegeben, die Good Flour Produkte in etwa 500 Filialen des Kunden in ganz Kanada platzieren wird!

 

Hier geht’s zur Pressemitteilung:

https://investors.goodflour.co/blogs/news/the-good-flour-corp-receives-500-store-order-from-leading-global-retailer

 

Wir sind uns sicher: viele weitere Kooperationen werden folgen und den Aktienkurs weiter glänzen lassen!

Die Good Flour Corp. (WKN: A3C683) liefert wirklich alle Voraussetzungen für einen Multibagger! Fahren Sie mit und sichern sich ein Ticket in der 1. Klasse.

 

 

Herzlichst,

Ihr Team von Aktienexplorer

 

 

Auszug von unseren Rechtlichen Hinweisen / Disclaimer

 

Die Firma Financial Research & Publication Ltd ist Betreiber der Webseite: aktienexplorer.com im Folgenden „Webseite“ genannt.

 

Die Inhalte der „Webseite“, der Newsletter und sonstige Publikationen werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Die Financial Research & Publication Ltd übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Ferner wird in keiner Weise das Eintreffen von jeglichen Kursprognosen / Kurszielen garantiert. Die Nutzung der Inhalte der Webseite erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Das Webangebot richtet sich an Nutzer mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder in Österreich. Die Webseite richtet sich nicht an Benutzer, die ihren Wohnsitz in anderen Staaten, als den oben genannten, haben oder aus sonstigen Gründen unter die Vorschriften anderer Staaten fallen. Financial Research & Publication Ltd übernimmt keine Zusicherung und Gewähr dafür, dass sich diese Webseite oder die auf ihr enthaltenen Informationen in Übereinstimmung mit den Gesetzen anderer Staaten, als der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder Österreich befindet.

 

Sämtliche Veröffentlichungen (z.B. Interviews, Artikel, Kurzberichte, Unternehmensvorstellungen, Börsenbriefe, Newsletter, Musterportfolios, charttechnische Einschätzungen usw.) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlungen hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs der besprochenen Instrumente dar. Alle Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung des Webseitenbetreibers (und / oder seiner in- oder externen redaktionellen Mitarbeiter oder Geschäftspartner) wider. Bei allen Publikationen handelt es sich um journalistische Beiträge. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser von allen Webseiteninhalten übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser sind keine Anlageberater. Gegenstand von publizierten Webseiteninhalte können Aktien von Unternehmen sein, die eine geringe Marktkapitalisierung aufweisen. Gerade bei Firmen mit einer niedrigen Marktkapitalisierung müssen Anleger oft mit einer hohen Volatilität bzw. niedrigen Marktliquidität rechnen. Unsere veröffentlichten Inhalte enthalten oft zukunftsgerichtete Aussagen, d. H. Aussagen oder Diskussionen, die Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Einschätzungen oder Prognosen darstellen, wie dies durch Wörter wie erwartet, mögliche, und geschätzt wird. Daher sollten Sie bei solchen Aussagen mit äußerster Vorsicht vorgehen und eine umfassende Recherche der Informationen zu unseren vorgestellten Unternehmen, die sich in unseren Publikationen befinden, sowie in Bezug auf solche zukunftsgerichteten Aussagen weiter nachforschen. Alle in unseren Veröffentlichungen gemachte zukunftsgerichtete Aussagen sind auf den Zeitraum beschränkt, in dem sie gemacht werden, und wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, die sich jederzeit ändern können. Kursprognosen bei Finanzinstrumente in unseren Börsenbrief / Newslettern stellen keine Finanzanalyse / Anlageempfehlung dar, sie basieren ausschließlich auf subjektiven, charttechnischen Kursprognosen des Verfassers.

 

Offenlegung der Interessen: Grundsätzlicher Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte gemäß § 34b WpHG sowie der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Marktmissbrauch – Marktmissbrauchsverordnung –

 

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen oder Dritte, werden unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Der Webseitenbetreiber stellt Gesellschaften Marketing- und Werbedienstleistungen zur Verfügung. Wir werden meist von diesen vorgestellten Firmen (Sponsoren) oder auch von externen Dritten (z.B. von Consultants, die mit den Gesellschaften in Geschäftsbeziehung stehen) für Werbedienstleistungen kompensiert. Hier liegt ein Interessenskonflikt vor. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der Financial Research & Publication Ltd ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschließen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Auch kann nicht ausgeschlossen werden, dass Gesellschaften, die Module zur Steigerung der Marktbekanntheit beim Webseitenbetreiber gebucht haben, nicht auch andere Dienstleister parallel nutzen. Wir werden in der Regel von auf unserer Website von besprochenen Unternehmen (Sponsoren) für Werbe- und Marketingdienstleistungen entschädigt. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management publizierten Daten zu überprüfen. Ausgewählte Unternehmen sind nur profiliert, wir empfehlen keine Aktien zu kaufen oder zu verkaufen. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt sind und wir können zukunftsgerichtete Aussagen machen, die unsicher und riskant sind.

 

Financial Research & Publication Ltd oder Mitarbeiter des Unternehmens können jederzeit eigene Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z. B. Long- oder Shortpositionen). Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Für die Bereitstellung von Informationen (z.B. Fachartikel, Interviews) auf der „Webseite“, den Newslettern oder sonstigen Publikationen wird der Webseitenbetreiber von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) entlohnt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations, Public Relations, Dienstleistungs-Vermittler / Consultants, Broker oder Investoren. Financial Research & Publication Ltd können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung und elektronische Verbreitung und für andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannter „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung in bar und/-oder Aktien bzw. Optionen entlohnt werden. Auch wenn wir jede Analyse und sonstige Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen sowie fachmännischen Standards erstellen, raten wir Ihnen, bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Informationen und Analysen sind nur für Unterhaltungs-, Informations- und Bildungszwecke vorgesehen. Nichts in einem Artikel, Newsletter, Börsenbrief, Kommentar, Webseiteninhalt, Interview oder andere Inhalte ist oder kann als Anlageberatung oder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien ausgelegt werden. Artikel, Interviews zu anderen Inhalten basieren auf öffentlichen Informationen und Gesprächen mit dem Management oder Firmenmitarbeitern. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management freigegebenen Daten zu überprüfen. Vorgestellte Unternehmen werden nur beschrieben, wir empfehlen keine Aktien zum Kauf oder Verkauf. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt und zuverlässig sind. Die Angaben sind eventuell nicht vollständig oder richtig. Wir machen möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die unsicher und riskant sind.

 

Für die Berichterstattung über das in diesem WERBE-Artikel besprochene Unternehmen Good Flour Corp. wurden Verfasser und/oder Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

 

Verfasser / Redakteur / Auftraggeber oder Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien, Optionen oder Warrants der Good Flour Corp. und können diese Positionen auch jederzeit aufstocken oder verkaufen! Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

 

Es kann vorkommen, dass wir Drittanbieter für die elektronische Verbreitung von Nachrichten und Inhalten über unsere Kunden / unsere vorgestellten Unternehmen einbinden. Wir haben jedoch keine Kontrolle über den Inhalt der Informationen, die von unseren vorgestellten Gesellschaften und / oder Drittanbietern veröffentlicht werden, und überprüfen diese nicht. Diese Drittanbieter werden wahrscheinlich dafür entschädigt, dass sie positive Informationen über die Gesellschaften bereitstellen, auch wenn diese von ihnen nicht bekannt gegeben wird.

 

Impressum:

Financial Research & Publication Ltd

20-22 Wenlock Road

London N1 7GU

England

E-Mail: hello@aktienexplorer.com

Verantwortliche Person: Paul Miller

Tel. 0044 20 3608 1991

 

Dies war ein Ausschnitt unseres Disclaimers, den kompletten Risikohinweis können Sie hier einsehen:

 

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Disclaimer: Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

ARIVA.DE hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ARIVA.de und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ARIVA.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ARIVA.de und deren Mitarbeiter wider.

Kurse

0,0415 $
0,00%
Esgold Chart
0,685
-2,84%
GOOD FLOUR CORP. Realtime-Chart