Bankhaus Lampe - RHÖN-KLINIKUM weiter auf Wachstumskurs

Montag, 15.11.2010 15:37 von Aktiencheck

Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Leslie Iltgen, Analystin vom Bankhaus Lampe, stuft die Aktie von RHÖN-KLINIKUM (Rhön-Klinikum Aktie) unverändert mit "kaufen" ein.

Die Unsicherheit hinsichtlich der Auswirkungen der geplanten Gesundheitsreform in Deutschland auf den Krankenhausmarkt habe in den letzten Monaten die RHÖN-KLINIKUM-Aktie belastet. Zudem schien die Privatisierung des Deutschen KKH-Marktes zu stocken, so die Analysten vom Bankhaus Lampe. Man halte allerdings die Underperformance der Aktie für nicht gerechtfertigt.

Schaue man sich die potenziellen Treiber für die nächsten Monate an, erkenne man, dass sie für die Gesellschaft alle positiv seien: Jüngste Aussagen von politischer Seite würden darauf hindeuten, dass die Einschnitte durch die Gesundheitsreform geringer ausfallen würden als ursprünglich angenommen. Darüber hinaus wolle RHÖN-KLINIKUM durch Materialkosteneinsparungen etwaige Ergebnisbelastungen vollständig kompensieren.

Der bestehende Investitionsstau in Höhe von 12,6 Mrd. EUR, sowie geringere Steuereinnahmen bei Städten, Gemeinden und Kommunen würden den Privatisierungsdruck weiter erhöhen. In 2011 dürften Krankenhäuser mit einem Gesamtvolumen von rund 1 Mrd. EUR auf den Markt kommen. Die aktuellen Q3-Zahlen und die für 2011 in Aussicht gestellte deutliche Margenerhöhung würden zeigen, dass RHÖN-KLINIKUM auf der Kostenseite große Fortschritte mache.

Die langfristigen Trends auf dem deutschen Gesundheitsmarkt seien weiterhin intakt. Neben einem attraktiven stabilen organischen Wachstum (3 bis 4% p.a.) erwarte man 2011 zusätzliche Wachstumschancen durch weitere KKH-Akquisitionen (bis zu 1 Mrd. EUR Investitionen möglich) sowie durch den Ausbau des Angebots im ambulanten Bereich.

Dax: Zwischenbilanz zum Halbjahr

Im ersten Halbjahr 2019 zeigten sich die meisten DAX®-Aktien in Gewinnerlaune. Welche Aktien und Themen für das zweite Halbjahr spannend werden erfahrt ihr hier!

Die Aktie von RHÖN-KLINIKUM sei nach Erachten der Analysten ein attraktives Langzeitinvestment. Ihr DCF-Modell ergebe einen fairen Wert je Aktie von 20 EUR.

Mit einem Upside-Potenzial von 25% lautet das Anlageurteil der Analysten vom Bankhaus Lampe für die RHÖN-KLINIKUM-Aktie unverändert "kaufen". Das Kursziel sehe man weiterhin bei 20 EUR. (Analyse vom 15.11.2010) (15.11.2010/ac/a/d)

\nOffenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen handeln regelmäßig in Aktien des analysierten Unternehmens. Weitere möglichen Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.