Anzeige

  

Reale Chance auf einen Kursvervielfacher?

Dienstag, 05.07.2022 09:30 von Inult - Aufrufe: 15316

Wir spekulieren bei dieser Aktie auf eine bühnenreife Sommerrallye. Wir glauben, wir stehen jetzt ganz kurz vor dem Startschuss:

Jetzt ab Juli sollten zahlreiche Events den Kurs dieser Aktie treiben. Wir sehen bei dieser Aktie tatsächlich jetzt kurzfristig Vervielfachungspotenzial. Diese Aktie ist unseres Erachtens prädestiniert, das aktuelle Pennystockniveau nachhaltig und für immer zu verlassen, und zwar schon in diesem Sommer. Ganz aktuell bietet sich in unseren Augen eine ideale Einstiegsgelegenheit. Der unserer Meinung nach spannendste Produktlaunch des Jahres steht an (nicht nur in Nordamerika, sondern auch in Deutschland)…

Während gerade im aktuellen Marktumfeld viele Family Offices der Reichen und Schönen auf Private Equity setzen und häufig privat im Frühstadium in Unternehmen mit besonders großem Hebel investieren, ist dies nur vereinzelt für AnlegerInnen an der Börse möglich. Doch derzeit gibt es ein Unternehmen, an dem man genau auf diesen besonders großen Hebel wetten kann, und ein äußerst prominenter Name ist nicht nur Gründungs- und Teammitglied, sondern auch Aktionär.

Dieses Unternehmen bringt den in unseren Augen spannendsten Produktlaunch des Jahres, der eine Multimilliardenbranche völlig neu aufstellen könnte. Der Hebel in dieser Aktie erscheint genau jetzt in dieser äußerst heißen Phase vor dem anstehenden Launch, der in diesem Sommer nicht nur in den ersten Nordamerikas, sondern auch hier in Deutschland stattfinden soll, ganz besonders groß.

In der Aktie der Bettermoo(d) Food Corp. (WKN A3DNBE)  sehen wir gerade aktuell wirklich massives Upside. Denn zwischenzeitliche und in der Tat teils heftige Gewinnmitnahmen haben für eine jetzt in unseren Augen einmalige Einstiegsgelegenheit gesorgt.

Diese Aktie hatte erst vor Kurzem binnen kürzester Zeit einen Kurssprung von rund 60% hingelegt, und dies in einem doch durchaus zu bezeichnenden desaströsen Marktumfeld. Jüngst kam es aber doch zu größeren Gewinnmitnahmen, welche unserer Meinung nach genau jetzt eine große Kurschance hervorgebracht haben. Denn dieses Unternehmen, das einen der international bekanntesten und erfolgreichsten kanadischen Popstars, eine lebende Legende, zu seinen Gründern zählt (Bryan Adams), sollte in den nächsten Wochen sehr große Aufmerksamkeit bekommen. Wir sprechen von dem womöglich größten Hebel in der Unternehmensgeschichte. Im Erfolgsfall könnte sich diese Aktie in der Tat als waschechter „Tenbagger“ herausstellen. Es steht eine der womöglich erfolgreichsten Markteinführungen der jüngsten Zeit an, die für Aktionäre dieses Unternehmens in den nächsten Tagen und Wochen enorm hohe Gewinne ins Depot bringen könnte.

Wir sehen in der Aktie von Bettermoo(d) Food Corp. (WKN A3DNBE) jetzt eine der heißesten Stories des Börsensommers auf uns zukommen, mit der auch in diesen Zeiten eine absolut überdurchschnittliche Rendite nicht nur möglich, sondern auch realistisch erscheint. Nicht nur in Nordamerika soll die Werbetrommel für den Disruptor und seine einzigartigen Formulierungen gerührt werden, auch in Deutschland sollen die ersten Produkte nun bereits in diesem Sommer erhältlich sein: Dank einer nun angekündigten Gamechanger-Akquisition (und dieser Deal ist jetzt in trockenen Tüchern, insofern die Behörden diesen noch genehmigen), es handelt sich hierbei um einen bereits preisgekrönten Entwickler von rein pflanzlichen Käsealternativen, der den ganz besonders großen deutschsprachigen Markt im Fokus hat, wird die Bettermoo(d) Food Corp. (WKN A3DNBE), die mit einer revolutionären Formel, bei deren Entwicklung man sich darauf konzentriert hat, was den besonders guten Geschmack der Alpenmilch ausmacht, die weltbeste pflanzliche Milchalternative entwickelt haben will, unmittelbar in Europa aktiv.

„Das beste, was der Markt derzeit zu bieten hat…“ – Zitat eines ehemaligen Senior-Managers von Coca-Cola

Steve Pear, einer der Topmanager der Food- & Beverageindustrie, seines Zeichens ehemaliger Senior Manager von Coca-Cola, sieht in den jetzt schon zehn entwickelten pflanzlichen Käsealternativen, hierunter Frischkäse, Camembert oder Parmesan, das beste, was der Markt derzeit zu bieten hat. Und genau dieser Steve Pear führt jetzt auch als CEO das Ruder bei der Bettermoo(d) Food Corp. und dürfte den Produkten gemeinsam mit dem Sprachrohr einer der bekanntesten Musiker Kanadas zum Welterfolg verhelfen. Gespräche mit den mitunter ganz großen internationalen Lebensmittelketten sollen bereits laufen (siehe Ad-hoc). AnlegerInnen können sich vergleichsweise noch im absoluten Frühstadium an einer sich in unseren Augen bereits abzeichnenden einmaligen und grandiosen Erfolgsstory beteiligen. Eine entsprechende Kursrallye erscheint absolut absolut antizipierbar. Am kanadischen Heimatmarkt wird der Launch des ersten Produktes von großem „Rummel“ begleitet. Als bekannt wurde, das Bryan Adams Gründungsmitglied und Aktionär von Bettermoo(d) Food ist, war der Medienaufschrei groß. Bald 25.000 Vorreservierungen zählte man binnen kurzer Zeit für den zunächst lokalen Launch des laut Unternehmen weltweit einzigartigen „Moodrinks“, der alles bisher Dagewesene in Sachen Milchalternativen bei weitem in den Schatten stellen soll.

Bettermoo(d) Food Corp* (in manchen System auch unter der Schreibweise Better Moo(d) zu finden)
WKN: A3DNBE
Börsenplätze: Frankfurt, Tradegate u.a. (Deutschland), CSE (Kanada, Heimatbörse)
COOLE SACHE: MIT EINEM KONTO BEI SMARTBROKER KÖNNEN SIE DIESE AKTIE AB 0 EURO HANDELN. – EIN BROKERWECHSEL ZAHLT SICH OFT AUS!!
 

Es handelt sich um eine dieser Ideen, wo man sich im Nachhinein fragt, warum in aller Welt eigentlich noch nie jemand diesen Einfall hatte, eine Idee, die wahrscheinlich künftig noch häufig kopiert werden wird, so wie die Cola von Coca-Cola oder der Energydrink von Red Bull (…).

Hohe Gewinne auch im „Krisenmarkt“ mit der Aktie von Bettermoo(d) Food Corp.: Über 500% Performance bis zur Bewertung des Mitbewerbers Remilk

Warum diese Aktie nach den jüngsten Meldungen wohl genau jetzt ins Depot sollte und warum die Chancen für schon kurzfristig prozentual dreistellige Zugewinne gerade gegenwärtig absolut realistisch erscheinen und diese Aktie auch in Zeiten von Stagflation, Depression, Inflation etc. für außerordentlich große Freude im Depot sorgen dürfte…

Während die Experten der Schweizer Großbank UBS in Sachen Stagflationsdruck u.a. auf defensive Titel der Konsumgüter setzen (Nestle, Costco, PepsiCo etc.), erachten wir diese Strategie als absolut sinnvoll, würden jedoch für eine überdurchschnittliche Rendite den offensiveren Weg einschlagen und auf Werte mit auch kurzfristig wirklich hohem Renditepotenzial setzen. Wir sehen jetzt besonders großes Potenzial in einem Titel der Branche, welchem diesen Sommer wohl sehr viel Aufmerksamkeit zu Teil werden sollte. Ein Kauf drängt sich unseres Erachtens gerade jetzt auf, nachdem man das Timing für den Startschuss der kommerziellen Produktion des ersten Produktes in Nordamerika offiziell bestätigt hat. Nun setzt man mit dem angekündigten Launch in Europa mit gleich zehn Käsealternativen noch einen drauf!

Mitgründer dieses Microcap-Unternehmens ist einer, den wahrscheinlich wirklich nahezu alle LeserInnen kennen und der für den jetzt angekündigten Produktlaunch ein Erfolgsgarant sein dürfte. Das Produkt, um das es geht, könnte den Puls der Zeit nicht besser treffen. Man hat ein Produkt, das nahezu alle Konsumenten (nicht nur) in Nordamerika und Europa täglich konsumieren, komplett neu erfunden, mit einem Approach, der unseres Erachtens nicht cleverer, besser und ausgeklügelter sein könnte.


Genial: Die Neuerfindung eines alltäglich gebrauchten Produkts kommt auf den Markt

Es handelt sich um eine dieser Ideen, wo man sich im Nachhinein fragt, warum in aller Welt eigentlich noch nie jemand diesen Einfall hatte, eine Idee, die wahrscheinlich künftig noch häufig kopiert werden wird, so wie die Cola von Coca-Cola oder der Energydrink von Red Bull, und dennoch wissen wir alle, dass es die Originale sind, die am besten laufen, die aus Unternehmen wie Coca-Cola oder Red Bull wahre Imperien werden ließen.

Es ist ein neues Imperium in einem hohen zweistelligen Milliardenmarkt, das aus diesem Unternehmen entstehen könnte, das vom erfolgreichsten kanadischen Popexport aller Zeiten und einem kanadischen Entrepreneur gegründet wurde.

Die kanadische Bettermoo(d) Food Corp. (WKN A3DNBE) hat – im Gegensatz zu den meisten Mitbewerbern – die Kuhmilch wirklich neu erfunden, pflanzenbasiert und klimaschonend, in Bio-Qualität und anders als alle anderen und mit absolutem Alleinstellungsmerkmal, der in der Branche (neben der erfolgreichen Vermarktung) so sehr wichtig ist. Anstatt einfach einen weiteren x-beliebigen Pflanzendrink auf den Markt zu bringen, Sie kennen die diversen Produkte vom Sehen aus Ihrem Supermarkt, hat man sich bei diesem Unternehmen angeschaut, was eigentlich eine Kuhmilch zur besonders guten Kuhmilch macht und warum gerade die Alpenmilch international so erfolgreich ist. Die Antwort liegt auf der Hand: Was die Kuh frisst, macht die Qualität der Kuhmilchprodukte aus. Und das ist auch der Grund, warum bei Milka die Schokolade Alpenmilchschokolade heißt oder warum international der Käse aus den Schweizer, den bayrischen, den österreichischen oder den französischen Alpenregionen so sehr geschätzt wird. Bettermoo(d) hat eine Formel entwickelt, die genau darauf aufbaut, was den den besonders guten Kuhmilchgeschmack ausmacht.

„Viele Menschen greifen mittlerweile auf Hafer- oder Sojamilch zurück, um das Klima und die eigene Gesundheit zu schützen“, so schreibt PETA Deutschland in einem Instagram-Post zum Fakt, dass der Kuhmilchverbrauch so niedrig wie noch nie ist. Bettermoo(d) Food könnte zu keinem besseren Zeitpunkt an den Start gehen, bietet das Unternehmen mit dem Moodrink™ die in unseren Augen bislang beste Alternative! Wir hatten die Ehre, die einmalige Milchalternative bereits kosten zu dürfen: Extrem gut! – Man fühlt sich tatsächlich gleich in alte Zeiten zurückversetzt, als die Kuhmilch noch so richtig gut war.

Befand man sich bei der Bettermoo(d) Food Corp. (WKN A3DNBE) bis dato noch in der Entwicklungsphase, geht es genau jetzt in die wirklich heiße Phase über, so hat man jüngst Rahmen der Branchenmesse Planted Expo den zeitnahen Produktlaunch bzw. den Beginn der kommerziellen Produktion bereits für Anfang Juli angekündigt. Einen kommerziellen Testlauf hat man erst kürzlich erfolgreich abgeschlossen:

Revolutionary Dairy Alternative Moodrink to Run on Full Capacity Production by July

HIER zur Meldung.

Am ersten Juniwochenende wurde das endgültige Produkt (vom Produktionstestlauf) erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert, und zwar auf der Planted Expo, der internationalen Fachmesse für pflanzenbasierte Lebensmittel und andere Produkte. Das Feedback soll überwältigend gewesen sein und auch der „Zwischenstand“ kam schon Ende letzten Jahres auf einer Messe im kanadischen British Columbia extrem gut an und hatte  bettermoo(d) bereits zum „Talk of the Town“ gemacht. Das erste Produkt namens „Moodrink™“ wird wohl definitiv schon jetzt mit großer Spannung erwartet. Entsprechende „Talks“ mit den wichtigen Lebensmittelketten laufen bereits, wie man (nicht nur) in der veröffentlichten Meldung zum Beginn der kommerziellen Produktion lesen konnte. Das verwundert nicht, so glauben wir, dass es auch dank des Supports der kanadischen Musikerlegende, die Gründungsmitglied und Aktionär von bettermoo(d) ist, zu einem richtigen „Run“ auf das erste Produkt kommen wird. Beim Moodrink™ soll es aber nicht bleiben, so sind auch weitere klassische Molkereiprodukte wie Käse, Joghurt oder Sahne in Planung. Seit heute ist bekannt: Die ersten Käsesorten kommen noch in diesem Sommer auf den Markt, und zwar auch in Deutschland!

Was der der kanadische Popstar zum „Moodrink“ sagt: HIER zum Bloomberg-Video.

Die heißeste Phase, und zwar jetzt insbesondere auch für Investoren, beginnt also bei bettermoo(d) genau jetzt, wo man sich dem großen Produktlaunch nähert. Denn nun und in den nächsten Wochen des anstehenden Sommers, davon sind wir überzeugt, wird auch immer mehr die Aktie des Unternehmens ins Rampenlicht rücken. Die Medien hatten im Herbst letzten Jahres, da noch keine börsennotierte Firma, beim Einstieg der kanadischen Musikerlegende groß berichtet.

Von der großen Tageszeitung über Finanzmedien bis hin zu Lifestyle- oder Branchenmagazinen war alles dabei. Der Medienaufschrei dürfte also beim tatsächlichen Launch des ersten Produkts erneut sehr groß ausfallen.

Fast „klammheimlich“ an die Börse

Der Gang an die Börse verlief bis dato hingegen schon fast klammheimlich mittels Verschmelzung einer bereits notierten Firma im Lebensmittelsegment, quasi sang- und klanglos über Nacht. Erst jetzt wurde der Name der börsennotierten Gesellschaft auch in Bettermoo(d) Food Corp. (WKN A3DNBE) umgetauft. CEO ist mit Steve Pear einer der Topmanager der Lebensmittelbranche, der lange Zeit eine Seniorposition bei Coca-Cola (Senior Vice President) bekleidete. Gründer Nima Bahrami ist CEO der operativ tätigen Tochtergesellschaft. Pear war es, unter dessen Leitung die Verschmelzung von bettermoo(d) mit der börsennotierten Firma (Happy Supplements) gelang, nachdem man sehr erfolgreich ein Mutlimillioneninvestment in die Unternehmenskasse gespült hatte.

Bewertungstechnisch erscheint bei der Bettermoo(d) Food Corp. EXTREM viel Luft nach oben gegeben, stehen die Chancen für ein neues Imperium in der Lebensmittelbranche in unseren Augen wirklich außergewöhnlich selten gut. Es ist äußerst schwer, einen Vergleichskandidaten zur bettermoo(d) Food Corp. zu finden, doch am ehesten drängt sich der Vergleich mit der israelischen Remilk auf. Remilk ist eines der wenigen Unternehmen weltweit, die durch Fermentation Milchproteine ohne Kühe herstellen. Das Unternehmen hat Anfang 2022 rund 120 Mio. USD Kapital eingesammelt, und zwar bei einer Bewertung von rund 325 Mio. USD, und das bevor auch nur ein Produkt auf den Markt kam. Zu den Investoren gehört auch die deutsche Hochland, die wohl alle Deutschen für ihren Käse in den Supermarktregalen kennen und zu den größten privaten Käseproduzenten Europas gehört.

Sie sehen also selbst, für wie groß selbst ein aktueller den gerade entstehenden Markt für Milchalternativen einschätzt und wie man selbst ein Unternehmen bewertet, das bis dato noch kein einziges Produkt auf dem Markt hat. Der Markt für Milchalternativen soll laut Angaben des Marktforschungsunternehmens Fortune Business Insights von 22,25 Milliarden Dollar im Jahr 2021 auf 53,97 Milliarden Dollar im Jahr 2028 wachsen.

Seltene Gelegenheit!

Die Bettermoo(d) Food Corp. (WKN A3DNBE) ist also zur richtigen Zeit am richtigen Ort, und AnlegerInnen, die das jetzt für sich erkennen und sich mit einer Wagnisposition zum Aktionär machen, dürften somit auf das setzen, was man wohl derzeit (noch) als absoluten Geheimtipp bezeichnen darf. Denn bis dato ist es bei der internationalen Anlegerschaft definitiv nicht angekommen, dass bettermoo(d) an der Börse ist und man sich auch als Privatanleger beteiligen kann. Dementsprechend günstig und wahrscheinlich auch nur deshalb so günstig erscheint auch die Bewertung der Bettermoo(d) Food Corp. (WKN A3DNBE) derzeit noch so niedrig.

Die Aktie ist – da unter 5$, noch der Kategorie Pennystock zugehörig, das Papier handelte vor dem Wochenende an der kanadischen Börse CSE sogar bei Kursen von unter 1,00 C$. Um auf die Bewertung der israelischen Remilk zu kommen, müsste der Kurs der bettermoo(d)-Aktie schon jetzt bei umgerechnet 6,36 C$ notieren. Wir glauben, dass  bei bettermoo(d) jetzt eine große Rallye bevorsteht, dürfte der anstehende Launch (jetzt auch in Europa) mit Pauken und Trompeten durch die Medien gehen und somit auch die Aktie immer mehr Aufmerksamkeit bekommen. Halten Sie sich vor Augen, dass einer der international bekanntesten Kanadier Co-Founder des Unternehmens ist.

 

Social-Media-Verantwortliche für bettermoo(d) selbst mit Millionen-Followerschaft 

Der Markt mit pflanzlichen Alternativen legt ohnehin ein nahezu schon atemberaubendes Tempo hin und wird von Jahr zu Jahr immer größer. Insbesondere auch die jungen Generationen setzen immer mehr auf pflanzliche Alternativen, doch diese wollen lieber Produkte von Unternehmen, die auch zu ihren Werten passen. Oatly beispielsweise war schon auf Siegeszug. Der Marke hat aber der Einstieg von Blackstone (man investiert gleichzeitig in Kohlekraft und die Abholzung des Regenwaldes) gehörig zugesetzt, und zwar durch einen Imageschaden bei der Generation Z, den für die hippe Marke Oatly doch so wichtigen Markt. Man habe die Seele des Unternehmens verkauft, schrieben enttäuschte Oatly-Kunden. Mit Firmen wie Nestlé & Co will man sich in der Generation sowieso eher nicht identifizieren. Da kommt das Adams-Start-up bettermoo(d) wohl wie gerufen, gibt man sich in der Markenerscheinung außerordentlich farbenfroh, jung, innovativ und zeitgemäß. Kein Wunder, denn für den Markenauftritt zeichnet sich u.a. mit Julia Thompson eine der besonderes erfolgreichen Influencerinnen Kanadas verantwortlich, der selbst inzwischen über 2,5 Mio. Menschen auf TikTok folgen.

Das bisherige Echo der Fachwelt ist übrigens überwältigend. Das führende Fachmagazin der Branche in Kanada (Food In Canada) attestierte bettermoo(d) bereits sehr gute Chancen, mit seinem ersten Produkt den Puls der Zeit zu treffen und einen großen Erfolg zu landen.

Dies ist die spannendste Zeit seit der Entwicklung dieser bahnbrechenden Formulierung. Wir glauben, dass wir ein Produkt entwickelt haben, das die Branche revolutionieren wird. – Nima Bahrami, Gründer von bettermoo(d)

Noch investiert man auf dem Ground-Floor-Level. Wir sind davon überzeugt, dass AnlegerInnen, die jetzt noch frühzeitig investieren, überdurchschnittlich große Chancen auf schon kurzfristig mehrere hundert Prozent haben. Unternehmen, die in diesen Zeiten von 0 auf 100 hochfahren, haben wohl auch definitiv das größte Gewinnpotenzial in diesen markttechnischen Krisenzeiten. Genau deshalb solle man unseres Erachtens jetzt auch eine erste Position im Depot haben.

Informieren Sie sich selbst über die Bettermoo(d) Food Corp. (WKN A3DNBE):

Investorenseite von bettermoo(d): www.bettermoo.com/

Ausgewählte Medienberichte:

Vegconomist;
Plant Based News;
Vancouver Sun

Investorenseite von bettermoo(d): www.bettermoo.com/investors

Filings von bettermoo(d) Food (Börsenbehörden Kanada): www.sedi.ca

HIER geht es zum Aktienkurs der Bettermoo(d) Food Corp.

Mit besten Empfehlungen

Ihr inult-Team
www.inult.com

*Beachten Sie zwingend nachfolgende Hinweise zu den bei inult definitiv bestehenden Interessenkonflikten hinsichtlich dieser Veröffentlichung sowie unsere Riskohinweise und unseren Haftungsausschluss

Risikohinweise und Haftungsausschluss

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen.
Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei inult vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken.

Die von inult für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von inult dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der inult-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande.

Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der inult-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater; deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten.

Alle durch inult veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von inult enthaltenen Wertungen und Aussagen; diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen.

Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den inult-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

Angaben zu Interessenskonflikten 

Die Herausgeberin und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung besprochenen Unternehmens Bettermoo(d) Food Corp. zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen:

I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände in Bettermoo(d) Food Corp. und behalten sich vor, diese zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung zu verkaufen oder neue Positionen in Bettermoo(d) Food Corp. einzugehen.

II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit Bettermoo(d) Food Corp. und erhalten hierfür ein Entgelt.

Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie von Bettermoo(d) Food Corp. im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung.

Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von inult ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlich und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens.

– Werbung/Marketingmitteilung –

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Disclaimer: Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

ARIVA.DE hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ARIVA.de und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ARIVA.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ARIVA.de und deren Mitarbeiter wider.

Kurse

  
0,40
+0,76%
Bettermood Food Realtime-Chart