Mittwoch, 19.01.2022 17:01 von dpa-AFX | Aufrufe: 543

Raisi trifft Putin: Iran setzt auf Unterstützung Russlands

Wladimir Putin. pixabay.com

MOSKAU (dpa-AFX) - Der Iran baut angesichts der zähen Verhandlungen über sein Atomprogramm auf die Hilfe Russlands. "Wir haben keine Beschränkungen beim Ausbau der bilateralen Beziehungen", sagte Präsident Ebrahim Raisi am Mittwoch bei einem Treffen mit seinem russischen Kollegen Wladimir Putin in Moskau. "Unsere Zusammenarbeit mit Russland im Kampf gegen den Terrorismus ist eine gute Basis für ähnliche Projekte." Drohungen gegen sein Land würden den Fortschritt nicht aufhalten, sagte er der iranischen Nachrichtenagentur Insa zufolge. "Wir hoffen, dass die US-Sanktionen aufgehoben werden."

Das umstrittene Atomprogramm Teherans war ein Thema des Treffens der beiden Präsidenten, wie der Kreml mitteilte. "Es ist mir sehr wichtig, Ihre Position zu kennen", sagte Putin demnach. Russland hatte zuletzt betont, dass es Chancen für eine Einigung im Streit über die Nuklearpläne der Islamischen Republik sehe.

In Wien versucht die sogenannte 4 plus 1 Gruppe - das sind China, Frankreich, Großbritannien, Russland plus Deutschland -, das Wiener Atomabkommen von 2015 zu retten. Dafür müssten die USA nach ihrem Ausstieg 2018 zum Deal zurückkehren und Sanktionen gegen den Iran aufheben. Im Gegenzug soll Teheran dann wieder Verpflichtungen aus dem Abkommen einhalten. Der Iran zeigte sich zuletzt zuversichtlich, dass eine Einigung zeitnah gefunden werden könne.

Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Brent Crude Rohöl ICE Rolling
Ask: 6,97
Hebel: 18,29
mit starkem Hebel
Ask: 18,64
Hebel: 6,08
mit moderatem Hebel
Vontobel
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VV2GPR,VX8S5X,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

  

Mehr Nachrichten zur Plug Power Aktie kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: