ProSiebenSat1 Media-Aktie mit Kursverlusten

Donnerstag, 16.05.2019 14:18 von ARIVA.DE

Eine Fernbedienung der Marke Sony.
Eine Fernbedienung der Marke Sony. pixabay.com
Die ProSiebenSat1 Media-Aktie (ProSiebenSat1 Media-Aktie) notiert heute etwas leichter. Der jüngste Kurs betrug 15,33 Euro.

Ein Wertverlust in Höhe von 21 Cent müssen derzeit die Aktionäre von ProSiebenSat1 Media hinnehmen. Die Aktie notierte zuletzt bei 15,33 Euro. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht die Aktie von ProSiebenSat1 Media nicht so gut da. Der MDAX (MDAX) liegt aktuell um 0,68 Prozent im Plus gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Er kommt auf 25.735 Punkte. Den bisher niedrigsten Kurs verzeichnete das Wertpapier von ProSiebenSat1 Media am 11. Mai 2009. Seinerzeit kostete das Papier 2,83 Euro, also 12,50 Euro weniger als derzeit.

Das Unternehmen ProSiebenSat1 Media

Die ProSiebenSat.1 Media SE ist einer der führenden europäischen Medienkonzerne. Das Kerngeschäft besteht aus werbefinanziertem Free-TV, welches in 45 Millionen Haushalten in Deutschland, Österreich und der Schweiz empfangen wird. Die verschiedenen Programmen der Sender SAT.1, ProSieben, sixx, kabel eins, SAT.1 Gold und ProSieben MAXX zielen darauf ab, alle kommerziell relevanten Zielgruppen im deutschsprachigen Raum zu erreichen. Zuletzt hat ProSiebenSat1 Media einen Jahresüberschuss von 248 Mio. Euro in den Büchern stehen. Das Unternehmen hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 4,01 Mrd. Euro umgesetzt. Investoren warten jetzt auf den 12. Juni 2019. An diesem Tag will die Gesellschaft neue Geschäftszahlen vorlegen.

Ein Blick auf ähnliche Aktien

  ProSiebenSat1 Media Constantin Medien RTL Group Time Warner Viacom Walt Disney
Kurs 15,33 1,99 € 46,42 € -   24,97 € 120,94 €
Performance 1,35 +1,79% -0,64% 0,00% -1,09% +0,40%
Marktkap. 3,58 Mrd. € 186 Mio. € 7,18 Mrd. € - 8,82 Mrd. € 180 Mrd. €

So sehen Analysten die ProSiebenSat1 Media-Aktie

Die ProSiebenSat1 Media-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für ProSiebenSat.1 nach Zahlen zum ersten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 24 Euro belassen. Der Medienkonzern habe solide abgeschnitten und liege damit bezüglich seiner Unternehmensziele im Plan, schrieb Analystin Sarah Simon in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Zudem werde das E-Commerce-Geschäft unterschätzt.

Das Analysehaus Independent Research hat die Einstufung für die Aktien des Medienkonzerns ProSiebenSat.1 nach Zahlen auf "Halten" mit einem Kursziel von 16,30 Euro belassen. Rückläufige TV-Werbeerlöse hätten auch im ersten Quartal belastet, schrieb Analyst Markus Friebel in einer am Montag vorliegenden Studie.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Forum zur ProSiebenSat.1 Media Aktie

  
28
8.654 Beiträge
Loetkolben: @ Bernie
08:29 Uhr
Streaming: nein, da gibt es einfach keine Nische. Das wird bald ohne Disney Inhalte auch für Netflix ein harter Kampf, mit was will denn Pro7 dort in den Krieg ziehen? Warum gibt ein Kunde Geld für Streaming aus, warum war Netflix so erfolgreich? Wegen exklusiven ...
mrdaimler44: tja p7s1
07.05.19
Es ist seitdem nicht wirklich besser geworden, aber was nicht ist kann noch werden.