ProsiebenSat.1 verliert zwei Vorstände / Rainer Beaujean neuer Finanzchef

Dienstag, 19.02.2019 13:51 von dpa-AFX - Aufrufe: 1472

Ein Mann auf der Couch vor dem Fernseher. (Symbolbild)
Ein Mann auf der Couch vor dem Fernseher. (Symbolbild)
© burakkarademir / iStock / Getty Images Plus / Ge.

UNTERFÖHRING (dpa-AFX) - Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 baut seinen Vorstand um. Mit dem Finanzvorstand Jan Kemper und der Vermarktungschefin Sabine Eckhardt verlassen zwei weitere Topmanager das Unternehmen, wie der MDax-Konzern am Dienstag in Unterföhring bei München mitteilte. Zuvor hatte das "Manager Magazin" darüber berichtet.

In die neue Konzernspitze sollen neben Konzernchef Max Conze und dem stellvertretenden Vorstand Conrad Albert, Rainer Beaujean ab Juli als neuer Finanzvorstand aufrücken. Er war bisher beim Verpackungshersteller Gerresheimer (Gerresheimer Aktie) für die Finanzen zuständig.

Die beiden bisherigen Vorstände verlassen das Unternehmen "in besten gegenseitigen Einvernehmen", wie es hieß. Kemper werde Ende März gehen, Eckhardt folge Ende April. Die Aufgaben von Eckhardt soll Michaela Tod übernehmen, die wie Conze vom Staubsaugerhersteller Dyson kommt. Sie wird aber nicht dem Vorstand angehören. Zudem werde Wolfgang Link als Co-Chef neben Michaela Tod das Entertainment-Segment leiten./elm/jha/


Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
12,95
0,00%
ProSiebenSat.1 Media Chart