Privatkunden lassen Kassen der US-Banken klingeln

Dienstag, 16.07.2019 15:21 von Börse Online - Aufrufe: 110

Zuwächse im Geschäft mit Privatkunden haben den großen US-Banken im zweiten Quartal über die Schwäche im Investmentbanking hinweg geholfen und für Milliardengewinne gesorgt. Doch die Aussichten trüben sich ein: Die bevorstehenden Zinssenkungen in den USA dürften auf die Ertragskraft drücken, warnte Branchenprimus JP Morgan am Dienstag.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
50,89 $
+1,11%
Citigroup Chart
202,25 $
+1,45%
Goldman Sachs Chart
93,30 $
+1,06%
JP Morgan Chase Chart