Prime Standard | SIXT LEASING solllte besser werden

Montag, 12.08.2019 08:14 von Nebenwerte-Magazin.com - Aufrufe: 183

Das Unternehmen bestätigt zudem seine Prognose für das Geschäftsjahr 2019 sowie die mittelfristigen Ziele für 2021. In den ersten sechs Monaten 2019 legte der Konzernumsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum deutlich zu, während der Vertragsbestand und der operative Umsatz wie erwartet leicht zurückgingen. Das Konzernergebnis vor Steuern (EBT) lag erwartungsgemäß unter dem Vorjahreswert.

Michael Ruhl, Vorstandsvorsitzender der Sixt Leasing SE: "Für das zweite Halbjahr 2019 rechnen wir mit einer stärkeren Geschäftsentwicklung als im ersten Halbjahr. Dazu wird insbesondere die weitere Umsetzung unseres Strategieprogramms ,DRIVE>2021' beitragen. Unser Ziel ist es, Umsatz und Ergebnis mittelfristig deutlich zu steigern. Damit wollen wir der führende Anbieter von längerfristiger Auto-Mobilität in Europa werden."{loadmodule mod_custom,Nebenwerte - Anzeige in Artikel (Google)}

Das Geschäftsmodell von Sixt Leasing soll im Geschäftsjahr 2019 weiterentwickelt werden. Dazu hat der Vorstand verschiedene Maßnahmen in den vier Themenfeldern Produkte, Kundenerlebnis, Segmente & Märkte und Prozesse eingeleitet. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Wachstums- und Digitalisierungsinitiativen zur Erweiterung und Flexibilisierung des Produkt- und Serviceangebots. In diesem Zusammenhang wurde durch die Hauptversammlung bereits eine Erweiterung des Unternehmensgegenstands beschlossen. Demnach kann die Gesellschaft bestimmte Serviceprodukte und Dienstleistungen zukünftig auch unabhängig von einem Leasing- oder Flottenmanagementvertrag anbieten bzw. vermitteln.

Im Rahmen des Strategieprogramms "DRIVE>2021" konnten im ersten Halbjahr 2019 weitere Maßnahmen umgesetzt werden. Im Geschäftsfeld Online Retail startete Sixt Leasing über seine Online-Plattform sixt-neuwagen.de eine innovative Vertriebskooperation mit Fiat und Tchibo zur Vermarktung eines brandneuen Fiat 500 Lounge zu besonders attraktiven Konditionen an Privatkunden. Erstmals waren bei einer solchen Kooperation neben dem Fahrzeughersteller auch die Händler integriert.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
11,18
-0,53%
Sixt Leasing Chart