Prime Standard | QSC wächst wieder, ENDLICH

Dienstag, 15.10.2019 08:11 von Nebenwerte-Magazin.com - Aufrufe: 134

geht QSC in die gewünschte Richtung. Erinnert sei an den schnellen und erfolgreichen Verkauf der Plusnet - der jetzt ehemaligen Telefonietochter der QSC - die immer noch der QSC Skalenvorteile liefert, indem weiter Räumlichkeiten der QSC vermietet werden können und Verwaltungsarbeiten die Gemeinkosten der QSC senken.

Wie sich die Worte gleichen, aber jetzt mit Fug und Recht: Damals erklärte der QSC-Vorstandsvorsitzende Jürgen Hermann : "Der erfolgreiche Verkauf von Plusnet macht QSC wieder zu einem Wachstumsunternehmen." Der Digitalisierer für den Mittelstand ist nun ausschließlich in Wachstumsmärkten aktiv. Die Basis seines mittelstandsgerechten Portfolios bildet die hohe Technologiekompetenz im Cloud-, SAP- und IoT-Bereich. Nach dem Verkauf kann das Unternehmen seine zukunftsträchtigen Geschäftsfelder auf Basis der Ende Mai 2019 vorgestellten Wachstumsstrategie 2020plus nun beschleunigt ausbauen. Jürgen Hermann betont: "Ab 2020 werden wir den Umsatz jedes Jahr mit zweistelligen Wachstumsraten steigern."{loadmodule mod_custom,Nebenwerte - Anzeige in Artikel (Google)}

Aktuell (15.10.2019 / 08:02 Uhr) notieren die Aktien der QSC AG im Tradegate-Handel mit einem Plus von +0,04 EUR (+3,01 %) bei 1,30 EUR.

 

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
1,188
+0,85%
QSC Realtime-Chart