Montag, 08.08.2022 05:35 von dpa-AFX | Aufrufe: 521

Pressestimme: 'Südwest-Presse' zur Impfstrategie

Ein Mann liest Wirtschaftsnachrichten (Symbolbild). pixabay.com

ULM (dpa-AFX) - 'Südwest-Presse' zur Impfstrategie

Lauterbach ist der Gesundheitsminister, der alle verwirrt. Aus welchen Daten er herausgelesen haben will, dass sich auch Jüngere eine erneute Auffrischungsimpfung geben lassen sollten, was er vor wenigen Wochen forderte, bleibt sein Geheimnis. Die Ständige Impfkommission wiederum, deren Arbeit und Glaubwürdigkeit Lauterbach mit seinen ständigen Querschüssen diskreditiert, basiert ihre Empfehlungen tatsächlich auf der aktuellen Studienlage. Dass diese Empfehlungen nicht den politischen Wünschen von Karl Lauterbach entsprechen, darf dabei kein Kriterium sein. Das muss er endlich akzeptieren./ra/DP/zb

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: