Top-Thema

00:08 Uhr
ROUNDUP: Microsoft steigert Gewinn und Umsatz dank Cloud-​Boom kräftig

Presse: Asahi Kasei und Dow Chemical beenden Zusammenarbeit in China

Dienstag, 08.08.2006 11:13 von Aktiencheck

Tokio (aktiencheck.de AG) - Der japanische Mischkonzern Asahi Kasei Corp. (Asahi Kaisei Aktie) und der amerikanische Chemiekonzern Dow Chemical Co. (Dow Chemical Aktie) werden ihre Partnerschaft in China beenden. Dies berichtet der "Nihon Keizai Shimbun" am Dienstag.

Dem Bericht zufolge übernimmt Dow Chemical alle Anteile von Asahi Kasei an zwei gemeinsamen Joint Ventures. Konkret handelt es sich dabei um eine Marketing-Firma in Hongkong und um einen Polystyrol-Hersteller in China. Finanzielle Details sind nicht bekannt.

Die Auflösung der Partnerschaft in China bedeutet gleichzeitig auch die Beendigung der jahrzehntelangen Zusammenarbeit beider Unternehmen.

Die Aktie von Asahi Kasei gewann heute in Tokio 1,57 Prozent auf 710 Japanische Yen, die von Dow Chemical schloss gestern an der NYSE bei 36,04 Dollar. (08.08.2006/ac/n/a)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.