Pharma- und Spezialchemiekonzern Merck kauft in Frankreich zu

Mittwoch, 01.07.2020 15:09 von dpa-AFX - Aufrufe: 282

Labormitarbeiter bei der Arbeit. (Symbolbild).
Labormitarbeiter bei der Arbeit. (Symbolbild).
© sanjeri / E+ / Getty Images www.gettyimages.de

DARMSTADT (dpa-AFX) - Der Pharma- und Spezialchemiekonzern Merck baut sein Geschäft mit Bioprozesstechnik aus. Die Darmstädter übernehmen dazu den französischen Anbieter Resolution Spectra Systems, der sich auf Geräte und Software für die sogenannte Raman-Spektroskopie und Datenanalyse spezialisiert hat, wie Merck am Mittwoch in Darmstadt mitteilte. Finanzielle Angaben wurden nicht gemacht.

Resolution habe sich auf Sensoren auf Basis der Raman-Technologie spezialisiert, hieß es weiter. Damit ließen sich Bioprozesse unter anderem in Echtzeit überwachen und kontrollieren und ein breites Spektrum an Parametern messen. Mit der Übernahme baut Merck seine hauseigene Plattform BioContinuum weiter aus./tav/nas/jha/


Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
114,70
-1,08%
Merck KGaA Chart
Werbung

Weiter abwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Merck KGaA
Ask: 0,63
Hebel: 20,29
mit starkem Hebel
Ask: 2,07
Hebel: 5,78
mit moderatem Hebel
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UD3T62,UD0M6H,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.