Patrizia Immobilien-Aktie leicht im Plus

Montag, 07.01.2019 12:26 von ARIVA.DE

Ein Bürogebäude in der Sonne (Symbolbild).
Ein Bürogebäude in der Sonne (Symbolbild). © PPAMPicture / E+ / Getty Images www.gettyimages.de
Im Plus liegt derzeit die Patrizia Immobilien-Aktie (Patrizia Immobilien-Aktie). Zuletzt zahlten Investoren für das Papier 16,50 Euro.

Heute hat sich im deutschen Wertpapierhandel die Patrizia Immobilien-Aktie zwischenzeitlich um 2,87 Prozent verteuert. Der Kurs des Wertpapiers legte um 46 Cent zu. Für das Wertpapier liegt der Preis aktuell bei 16,50 Euro. Zieht man den SDAX (SDAX) als Benchmark hinzu, dann liegt das Wertpapier von Patrizia Immobilien vorn. Der SDAX kommt mit einem Punktestand von 9.774 Punkten derzeit auf ein Plus von 0,93 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Den bisher höchsten Kurs verzeichnete der Anteilsschein von Patrizia Immobilien am 18. Dezember 2015. Seinerzeit kostete die Aktie 23,38 Euro, also 6,88 Euro mehr als zur Stunde.

Das Unternehmen Patrizia Immobilien

Die Patrizia Immobilen AG ist ein bankenunabhängiges vollstufiges Immobilien-Investmenthaus. Den gesamten Immobilien-Lebenszyklus abdeckend, bietet die Gesellschaft Akquisition & Consulting, Asset Management, Wohnungsprivatisierung, Immobilienmanagement, Projektentwicklung, Bautechnik und Sales. Des Weiteren werden Lage und Nutzungskonzept, Bausubstanz und Energiebilanz der Objekte analysiert, Teilmärkte erfasst und dabei auch steuerliche Gesichtspunkte berücksichtigt. Neue Geschäftszahlen werden für den 21. März 2019 erwartet.

Ein Blick auf ähnliche Aktien

Patrizia Immobilien steht auf dem Markt in Wettbewerb mit verschiedenen Unternehmen. Anders als die Aktie von Patrizia Immobilien liegt zum Beispiel das Papier von DIC Asset (DIC Asset-Aktie) gegenwärtig im Minus. DIC Asset verbilligte sich um 0,11 Prozent. Auch Konkurrent Deutsche Wohnen AG (Deutsche Wohnen Aktie) ist derzeit nicht gefragt. Der Kurs Deutschen Wohnen AG gab um 0,22 nach.

So sehen Experten die Patrizia Immobilien-Aktie

Die Aktie von Patrizia Immobilien wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die NordLB hat das Kursziel für Patrizia Immobilien nach endgültigen Neunmonatszahlen von 17,97 auf 16,67 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Halten" belassen. Der Konzern habe eine deutliche Verbesserung des verwalteten Immobilienvermögens, der Gebühreneinnahmen sowie des operativen Ergebnisses vermeldet, schrieb Analyst Michael Seufert in einer am Freitag vorliegenden Studie.

Jahreschart der Patrizia Immobilien-Aktie, Stand 07.01.2019
Jahreschart der Patrizia Immobilien-Aktie, Stand 07.01.2019
Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Patrizia Immobilien auf "Buy" mit einem Kursziel von 25 Euro belassen. Die Ende 2018 angekündigte Akquisition von 78 000 Quadratmetern im Frankfurter Eurotower für den taiwanesischen Investor Fubon Life werte er positiv, schrieb Analyst Kai Klose in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die Strategie, die Fühler stärker in Richtung Kunden aus Asien auszustrecken, trage Früchte.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Forum zur Patrizia Immobilien Aktie

  
19
986 Beiträge
Robin: gehts wieder
20.12.18
auf € 16 ??
Zoppo Trump: #131 / Zockermaus
22.03.18
okay, scheinbar nicht. Ist ja auch nicht wirklich wichtig. MfG.