Top-Thema

19:42 Uhr
Aktien New York: Leicht erholt - Schwächer als erwartete Wirtschaftdaten bremsen

Patrizia Immobilien-Aktie: Kurs legt zu

Dienstag, 08.01.2019 13:46 von ARIVA.DE

Ein Bürogebäude in der Sonne (Symbolbild).
Ein Bürogebäude in der Sonne (Symbolbild). © PPAMPicture / E+ / Getty Images www.gettyimages.de
An der deutschen Börse liegt der Anteilsschein von Patrizia Immobilien (Patrizia Immobilien-Aktie) zur Stunde im Plus. Das Wertpapier notiert aktuell bei 17,33 Euro.

Die Aktie von Patrizia Immobilien verzeichnet gegenwärtig ein Kursplus von 3,03 Prozent. Sie hat sich um 51 Cent gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages verbessert. Für die Aktie liegt der Preis derzeit bei 17,33 Euro. Das Wertpapier von Patrizia Immobilien steht damit immer noch besser da als der Gesamtmarkt, gemessen am SDAX (SDAX). Der SDAX notiert zur Stunde bei 9.930 Punkten. Das entspricht lediglich einem Plus von 0,71 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Die Patrizia Immobilien-Aktie ist gegenwärtig noch 6,05 Euro – das sind 34,91 Prozent – von seinem Allzeithoch entfernt.

Das Unternehmen Patrizia Immobilien

Die Patrizia Immobilen AG ist ein bankenunabhängiges vollstufiges Immobilien-Investmenthaus. Den gesamten Immobilien-Lebenszyklus abdeckend, bietet die Gesellschaft Akquisition & Consulting, Asset Management, Wohnungsprivatisierung, Immobilienmanagement, Projektentwicklung, Bautechnik und Sales. Des Weiteren werden Lage und Nutzungskonzept, Bausubstanz und Energiebilanz der Objekte analysiert, Teilmärkte erfasst und dabei auch steuerliche Gesichtspunkte berücksichtigt. Am 21. März 2019 lässt sich Patrizia Immobilien erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

  Patrizia Immobilien DIC Asset Deutsche Wohnen AG LEG Immobilien TLG Immobilien
Kurs 17,33 9,34 € 41,87 € 97,12 € 25,82 €
Performance 3,03 +0,97% +0,94% +1,38% +1,33%
Marktkap. 1,55 Mrd. € 659 Mio. € 14,9 Mrd. € 6,14 Mrd. € 2,67 Mrd. €

So sehen Experten die Patrizia Immobilien-Aktie

Die Aktie von Patrizia Immobilien wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die NordLB hat das Kursziel für Patrizia Immobilien nach endgültigen Neunmonatszahlen von 17,97 auf 16,67 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Halten" belassen. Der Konzern habe eine deutliche Verbesserung des verwalteten Immobilienvermögens, der Gebühreneinnahmen sowie des operativen Ergebnisses vermeldet, schrieb Analyst Michael Seufert in einer am Freitag vorliegenden Studie.

Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Patrizia Immobilien auf "Buy" mit einem Kursziel von 25 Euro belassen. Die Ende 2018 angekündigte Akquisition von 78 000 Quadratmetern im Frankfurter Eurotower für den taiwanesischen Investor Fubon Life werte er positiv, schrieb Analyst Kai Klose in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die Strategie, die Fühler stärker in Richtung Kunden aus Asien auszustrecken, trage Früchte.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.